B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Sparkasse Ulm: Ausstellung des Traditionsunternehmen Magirus
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Ulm

Sparkasse Ulm: Ausstellung des Traditionsunternehmen Magirus

Foto: Sparkasse Ulm

„150 Jahre Magirus“: Zu diesem Anlass bietet eine Ausstellung im Forum der Sparkasse Neue Mitte einen interessanten Einblick in das Ulmer Traditionsunternehmen Magirus.

Mit der Eröffnung seiner Feuerwehrrequisitenfabrik C.D. Magirus hat der Kaufmann und Feuerwehrkommandant Conrad Dietrich Magirus bereits im Jahr 1864 Ulmer Geschichte geschrieben. Anlässlich des nun 150 jährigen Jubiläums präsentiert der Oldtimerclub Magirus IVECO e. V. (OCM) zusammen mit der Sparkasse Ulm die Werksgeschichte des bekannten Ulmer Traditionsunternehmens.

Sparkasse Neue Mitte präsentiert Magirus Ausstellung

Die Ausstellung „150 Jahre Magirus“ bietet interessierten Besuchern zum einen Informationen zur Biografie von Conrad Dietrich Magirus und zeigt sehenswerte Modelle von Magirus Brandschutzfahrzeugen. Darüber hinaus kann ein Magirus Kleinlastwagen des Typs M 10 aus den 1930er Jahren bestaunt werden. Der buchstäbliche „Höhepunkt“ der Ausstellung ist aber zweifellos eine patentierte Zweirad-Schiebleiter aus dem Jahre 1912, die sich innerhalb der Ausstellungsfläche über ganze Stockwerke erhebt. Zudem gibt es noch weitere interessante Exponate zu sehen, wie beispielsweise das Original einer der ersten Tragkraftspritzen sowie die neueste Generation dieser mobilen Feuerwehrpumpen.

Ausstellung läuft noch bis zum 16. August

Die Ausstellung kann noch bis zum 16. August 2014 immer montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 8.30 bis 16 Uhr im Forum der Sparkasse Neue Mitte bestaunt werden. Der Eintritt ist frei. Schon vor vielen Jahren hatten Mitarbeiter von Magirus damit begonnen, interessante Exemplare aus der langen Geschichte der Fahrzeugproduktion in Ulm zu sammeln und zu restaurieren. Im März 1999 ist aus dieser Leidenschaft der Oldtimerclub Magirus IVECO e. V. entstanden, dank dessen Unterstützung die Ausstellung im Forum der Sparkasse Neue Mitte realisiert werden konnte. Die heutige Magirus GmbH ist Teil des globalen Konzerns CNH Industrial, der aus der Fusion von Fiat Industrial und CNH Global entstanden ist. Sie ist für die komplette Entwicklung und Fertigung von Löschfahrzeugen, Drehleitern und weiterer Rettungstechnik verantwortlich. Als weltweit  einziger Hersteller von Brandschutzfahrzeugen kann Magirus Feuerwehrfahrgestelle und
-aufbauten, also komplette Fahrzeuge, aus einer Hand liefern.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema