B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen, Ausstellung, Neubau der Sparkasse
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen

Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen, Ausstellung, Neubau der Sparkasse

 Das Modell der Illertisser Innenstadt mit dem eingearbeiteten Sparkassen-Neubau, Foto: Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen

Die Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen stellt in der Kundenhalle in Illertissen das städtische Modell der Illertisser Innenstadt aus. Auch der Neubau des Gebäudes der Sparkasse an der Ulmer Straße wurde in das Modell eingearbeitet.

„Über das jetzt komplett überarbeitete Modell bekommen die Bürgerinnen und Bürger von Illertissen einen guten Eindruck über unseren Neubau in Illertissen. Ich lade alle Interessierten ein, sich das künftige Erscheinungsbild der Illertisser Innenstadt bei uns anzuschauen“, sagt Dr. Armin Brugger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen. Das Modell wird bis Mitte März in der Kundenhalle der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen ausgestellt. Informationen zum Neubau werden zudem auf der Homepage der Sparkasse veröffentlicht. Die Arbeiten auf der Baustelle selbst wurden auf Grund der anhaltend niedrigen Temperaturen vorübergehend eingestellt.

Bauarbeiten des Neubaus in Illertissen liegen im Zeitplan

Auf der Baustelle der Sparkasse selbst mussten auf Grund der anhaltend niedrigen Temperaturen die Arbeiten vorübergehend eingestellt werden. „Wir haben durch den sonnigen Herbst etwas Luft gewonnen, so dass wir immer noch im Zeitplan liegen. Sobald es die Witterung zulässt, werden die Arbeiten wieder aufgenommen, sagt der verantwortliche Architekt Holger Partsch. Noch rechtzeitig vor dem Frost wurde ein großer Teil der Decke über dem Erdgeschoss betoniert einschließlich der sehr aufwändigen Installations-Arbeiten, die für die geplante Bauteil-Aktivierung erforderlich sind. Spezielle Aluminium-Röhren werden hierzu in alle Decken über dem Erdgeschoss eingegossen, durch die später temperierte Luft strömt, die zum Heizen, Kühlen und Lüften der Räume dient.

Sparkasse setzt auf wirtschaftlich und ökologisch nachhaltiges System

Beim Bau setzt die Sparkasse auf ein wirtschaftlich und ökologisch nachhaltiges System. Das neue Verwaltungs-Gebäude in Illertissen wird im Winter über eine so genannte Bauteil-Aktivierung geheizt und im Sommer gekühlt. Eine moderne Dreifach-Wärmeschutz-Verglasung und das Geothermie-Heiz- und Kühlsystem helfen dabei, die Energiekosten für den Sparkassen-Bau auf einem absoluten Mindestmaß zu halten.

Sparkasse investiert am Standort Illertissen 3,9 Millionen

Die Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen investiert am Standort Illertissen 3,9 Millionen Euro in das neue Gebäude. Spatenstich für das Projekt war Anfang Oktober, die Fertigstellung ist für Oktober 2012 geplant, so dass bereits im November bei planmäßigem Verlauf die neuen Räume in dem ca. 2100 m2 großen Bau bezogen werden können.

www.spk-nu-ill.de

Artikel zum gleichen Thema