SAUER BIBUS GmbH

Sauer Bibus auf der bauma 2016: Ein Muss im Messejahr

Der neue CompactDrive Automatic Shift von SAUER BIBUS auf der Agritechnica 2015. Foto: SAUER BIBUS

Mit dem Messeauftritt auf der diesjährigen bauma in München ist SAUER BIBUS in guter Gesellschaft. Auf der Weltleitmesse für Bau-, Baustoff-, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte tummelt sich jeder der Rang und Namen in der Branche hat. Mit der höchsten Dichte an Neuheiten gilt die Messe beim Spezialist für hydraulische Antriebstechnologie als Muss im Messejahr.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die SAUER BIBUS GmbH aus Neu-Ulm ist dieses Frühjahr wieder in München zu finden. Vom 11. bis 17. April präsentiert der Spezialist für hydraulische Antriebstechnologie auf der bauma 2016 seine Neuheiten. Mit der Vorstellung der neuen Antriebstechnologie CompactDrive Automatic Shift teilt SAUER BIBUS seine neueste Innovation mit den Branchengrößen aus aller Welt.

SAUER BIBUS netzwerkt mit Fachpublikum aus der ganzen Welt

Als Weltleitmesse für Bau-, Baustoff-, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte gilt die bauma als Mittelpunkt für internationale Geschäfte. In München wird nicht nur eine komplette Marktübersicht zu sehen sein, sondern auch Fachleute aus aller Welt treffen hier aufeinander. Das lässt sich auch SAUER BIBUS nicht entgehen. Wie die Bayerisch-Schwäbischen Kollegen Humbaur, Kögel und GEDA möchte das Unternehmen aus Neu-Ulm hier Präsenz und Innovationskraft zeigen. Für SAUER BIBUS  ist die 31. bauma im Messejahr 2016 ein Muss.

Neuer Fahrantrieb überzeugte schon im November

Zu finden ist SAUER BIBUS am Stand 315 in Halle A5. Hier wird der neue Fahrantrieb „CompactDrive Automatic Shift“ vorgestellt, der bei der Premiere im November 2015 die Fachleute überzeugte. Das Herzstück dieses Fahrantriebs ist eine integrierte, schnell schaltbare Getriebestufe mit 45 Grad Hydrostatik, die auf dem Markt derzeit einzigartig ist. Als wirtschaftlichen Mehrwert verspricht SAUER BIBUS, dass das neue Produkt die Gesamtkosten senken kann. Ralf Schrempp, Geschäftsführer von SAUER BIBUS, ist überzeugt, „dass ein intelligenter, zukunftsweisender Antrieb eine Antwort auf die stetige Zunahme des Preisdrucks auf die Gesamtkosten geben muss. Dabei spielt vor allem ein deutlich reduzierter Verbrauch an Energie eine mit entscheidende Rolle.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
SAUER BIBUS GmbH

Sauer Bibus auf der bauma 2016: Ein Muss im Messejahr

Der neue CompactDrive Automatic Shift von SAUER BIBUS auf der Agritechnica 2015. Foto: SAUER BIBUS

Mit dem Messeauftritt auf der diesjährigen bauma in München ist SAUER BIBUS in guter Gesellschaft. Auf der Weltleitmesse für Bau-, Baustoff-, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte tummelt sich jeder der Rang und Namen in der Branche hat. Mit der höchsten Dichte an Neuheiten gilt die Messe beim Spezialist für hydraulische Antriebstechnologie als Muss im Messejahr.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die SAUER BIBUS GmbH aus Neu-Ulm ist dieses Frühjahr wieder in München zu finden. Vom 11. bis 17. April präsentiert der Spezialist für hydraulische Antriebstechnologie auf der bauma 2016 seine Neuheiten. Mit der Vorstellung der neuen Antriebstechnologie CompactDrive Automatic Shift teilt SAUER BIBUS seine neueste Innovation mit den Branchengrößen aus aller Welt.

SAUER BIBUS netzwerkt mit Fachpublikum aus der ganzen Welt

Als Weltleitmesse für Bau-, Baustoff-, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte gilt die bauma als Mittelpunkt für internationale Geschäfte. In München wird nicht nur eine komplette Marktübersicht zu sehen sein, sondern auch Fachleute aus aller Welt treffen hier aufeinander. Das lässt sich auch SAUER BIBUS nicht entgehen. Wie die Bayerisch-Schwäbischen Kollegen Humbaur, Kögel und GEDA möchte das Unternehmen aus Neu-Ulm hier Präsenz und Innovationskraft zeigen. Für SAUER BIBUS  ist die 31. bauma im Messejahr 2016 ein Muss.

Neuer Fahrantrieb überzeugte schon im November

Zu finden ist SAUER BIBUS am Stand 315 in Halle A5. Hier wird der neue Fahrantrieb „CompactDrive Automatic Shift“ vorgestellt, der bei der Premiere im November 2015 die Fachleute überzeugte. Das Herzstück dieses Fahrantriebs ist eine integrierte, schnell schaltbare Getriebestufe mit 45 Grad Hydrostatik, die auf dem Markt derzeit einzigartig ist. Als wirtschaftlichen Mehrwert verspricht SAUER BIBUS, dass das neue Produkt die Gesamtkosten senken kann. Ralf Schrempp, Geschäftsführer von SAUER BIBUS, ist überzeugt, „dass ein intelligenter, zukunftsweisender Antrieb eine Antwort auf die stetige Zunahme des Preisdrucks auf die Gesamtkosten geben muss. Dabei spielt vor allem ein deutlich reduzierter Verbrauch an Energie eine mit entscheidende Rolle.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben