B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Radio 7 ist in immer mehr Ohren
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Radio 7

Radio 7 ist in immer mehr Ohren

 Michael Merx, Programmdirektor von Radio 7, Foto: Radio 7

Über eine Million Zuhörer schalten täglich Radio 7 ein. Der baden-württembergische Bereichssender zählt kontinuierlich wachsende Hörerzahlen. Dafür fährt das Ulmer Unternehmen eine engagierte Strategie.

Im Gebiet zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu hören pro Stunde rund 204.000 Menschen den Sender Radio 7 aus Ulm. Damit zählt Radio 7 etwa 10.000 Hörer mehr als noch im Juli 2012 vergangenen Jahres. „Herzlichen Glückwunsch an das Team zu diesem Erfolg! Wir haben 2012 in allen Bereichen des Senders viel investiert, um ihn fit für die Zukunft zu machen. Diesen Weg werden wir weiter gehen“, äußerte sich Dr. Bernhard Hock, Geschäftsführer von Radio 7, anlässlich der positiven Hörerzahlen.

Radio 7 ist auch im Internet unterwegs

Auch weitere Ergebnisse der Auswertung zeigen den Erfolgskurs von Radio 7 deutlich auf: Täglich empfangen rund 1.038.000 Hörer das Radio 7-Programm, im Vorjahr waren taten dies noch: 992.000. Der weiteste Hörerkreis von Radio 7 beläuft sich dabei auf 1.936.000 Personen – Vergleichszahl aus dem Vorjahr: 1.858.000. „Wir haben im vergangenen Jahr strategische Veränderungen in der Musikauswahl, unserer Comedy und den Promotions vorgenommen. Zusätzlich arbeiten wir stark crossmedial, nutzen alle unsere Medienkanäle mit Hörfunk, Homepage oder Social Media. Dadurch überraschen wir unsere Hörer jeden Tag und konsolidieren unser Ergebnis auf hohem Niveau“, berichtet Michael Merx, Programmdirektor von Radio 7, das Vorgehen des Unternehmens. Das crossmediale Engagement von Radio 7 im Internet und sozialen Medien wie Facebook – über 64.000 Fans zählt Radio 7 auf seiner Facebook-Fanseite – macht sich bezahlt. Seit dem Relaunch der Radio 7-Website im Juli vergangenen Jahres zählt der Radiosender beinahe doppelt so viele Klicks.

Direkt vor Ort bei den Radio 7-Hörern

Darüber hinaus zeigt sich Radio 7 jährlich bei mehr als 200 Events im gesamten Sendegebiet präsent und präsentiert sich somit ganz nah bei seinen Hörern. Diese Faktoren sorgen für ein werbestarkes Image. „Radio 7 arbeitet ständig an neuen Werbeformaten für seine Kunden. Unsere Reichweite in allen Segmenten, wie dem klassischen Hörfunk, Online und vor Ort bei Events bietet Werbetreibenden eine interessante Plattform, um ihre Zielgruppen zu erreichen“, erläutert Michael Kühn, Radio 7 Marketing- und Vertriebsleiter. In diesem Jahr feiert Radio 7 sein 25-jähriges Jubiläum und wird mit verschiedenen Aktionen seine Hörer sowie Kunden überraschen. „Die Radionutzung in Deutschland bleibt auf einem hohen Niveau. Für die Sender ist es wichtig, Trends, wie die zunehmende Inanspruchnahme mobiler Endgeräte durch die Konsumenten, zu erkennen und erfolgreich für sich umzusetzen. Dies gilt auch für zu unserem 25.Geburtstag und bleibt im Fokus unserer Anstrengungen“, verrät der Radio 7-Geschäftsführer Dr. Bernhard Hock.

Artikel zum gleichen Thema