B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Mitarbeiter-Wissen steht bei Carl Götz im Fokus
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Carl Götz GmbH

Mitarbeiter-Wissen steht bei Carl Götz im Fokus

 Bei der Carl Götz GmbH in Neu-Ulm wird Mitarbeiter-Qualifikation großgeschrieben, Foto: Carl Götz GmbH

Mitarbeiter-Qualifizierung wird bei der Carl Götz GmbH in Neu-Ulm großgeschrieben. Hierfür gibt es sogar einen firmeneigenen Campus und eine Akademie für die Mitarbeiter. Im Frühjahr 2013 soll das Angebot noch weiter ausgebaut werden.

In der Mitarbeiter-Qualifizierung sieht Carl Götz einen entscheidenden Anteil am Unternehmens-Erfolg. Dem Leitsatz des Firmengründers der Carl Götz GmbH Hans Zumsteg folgend, legt die Geschäftsleitung der Carl Götz GmbH großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Denn laut Zumsteg kann nur gebildetes und kompetentes Personal dem Kunden ein angemessener Partner und Ratgeber sein. „Schließlich ist der Mitarbeiter entscheidend für das Ergebnis am Ende des Tages“, ist Geschäftsführer Philipp Zumsteg überzeugt.

Inhouse-Bildung auf dem Götz Campus und in der Götz Akademie

Mit zwei firmeneigenen Einrichtungen, dem Götz Campus und der Götz Akademie, eröffnet die Carl Götz GmbH ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich inhouse weiterzubilden. Zwar umfasst die allgemeine Ausbildung im Handel oder in betriebswirtschaftliche Studiengängen den kaufmännischen Aspekt des Berufs. „Dennoch sind im Holzhandel spezifische Fachkenntnisse nötig, die in diesem Rahmen nicht vermittelt werden“, weiß der personalverantwortende Geschäftsführer Philipp Zumsteg. So entwickelte die Carl Götz GmbH die Idee einer Schulungs-Akademie, die gezielt auf die Anforderungen eingeht und an vorhandene Kenntnisse anknüpft.

Auf dem Götz Campus lernen die Mitarbeiter über ihr schulisches Wissen hinaus

Grundstein des Mitarbeiter-Förderungs-Programm war der Götz Campus. Dieses eigens für die über 70 Auszubildenden der Carl Götz GmbH entwickelte Schul-Programm knüpft an die nicht schulisch vermittelten Fachkenntnisse zum Produkt Holz an. „Alle Lehrlinge ab dem zweiten Lehrjahr kommen zweimal im Jahr im Götz Campus zusammen und lernen das Holzhandelsgeschäft von der Pike auf“, erklärt Ausbildungs-Leiterin Monika Roskoschny. Zusätzlich zur internen Schulung seien Besuche bei Lieferanten und Kunden im Campus-Programm vorgesehen. Das Ziel dieser Exkursionen sei, das ganzheitliche Denken der Carl Götz-Azubis zu entwickeln. Außerdem vermittle die Besichtigung der Produktion ein Gefühl für den kompletten Herstellungs-Prozess eines Produktes. Mit der aktiven Teilnahme an Verlege-Seminaren beispielsweise kann der spätere Berater die Bedürfnisse seines Kunden besser erkennen und darauf eingehen.

Learning by Doing bei der Carl Götz GmbH in Neu-Ulm

Ein weiteres Seminar-Modul des Götz-Campus ist das Thema Präsentations-Technik. Im späteren Verkaufs-Prozess ist es wichtig, dem Kunden gegenüber das Produkt professionell zu präsentieren und mit Verkaufs-Argumenten zu bekräftigen. So heißt es im Campus "Learning by Doing": In Gruppenarbeit erarbeiten die Lehrlinge der Carl Götz GmbH für ein neu eingelagertes Produkt eine Produkt-Vorstellung. Diese stellen sie später gegenüber den anderen Campus-Teilnehmern vor.

Ausgezeichnete Ausbildungsarbeit im Hause Carl Götz

Die Ausbildungsquote im Hause Carl Götz liegt seit Jahren mit über zwölf Prozent weit über dem Bundesdesdurchschnitt. Sie belegt den Ausbildungserfolg des Holzfachhändlers. Im Jahr 2012 wurde das die Carl Götz GmbH sogar für ihre hervorragende Ausbildungsleistung vom Landkreis Neu-Ulm mit dem Max Award ausgezeichnet.

Erfolgs-Modell Götz Campus: Grundstein mit viel Potenzial

Aufgrund der positiven Resonanz des Götz Campus entwickelte das Unternehmen mit der Götz Akademie ein auf den Götz Campus aufbauendes Schulungsprogramm zur Weiterbildung der Mitarbeiter. Zweimal jährlich werden die interessierten Mitarbeiter von professionellen Coaches in verschiedensten Modulen wie Mitarbeiterführung, Verhandlungsführung, Zeitmanagement oder auch dem professionellen Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern geschult. Die Trainer der Götz Akademie werden zuvor auf die Branche und das Kundenverhalten gebrieft. So können sie das Trainingsprogramm individuell auf das Marktverhalten und die Mitarbeiteranforderungen anpassen. „Im Frühjahr 2013 erweitern wir unsere Götz-Akademie um ein Schulungsprogramm für den Außendienst. Trainingsmodule wie Verkaufsstrategie, Verkaufspsychologie und Unternehmensvisionen stehen auf der Agenda“, freut sich der Geschäftsführer der Carl Götz GmbH Philipp Zumsteg.

Getreu dem Motto „Bevor geerntet werden kann, muss gesät werden“ hat das Thema Weiterbildung und Mitarbeiterförderung für das Unternehmen Carl Götz einen sehr hohen Maßstab.

Mehr Infos zur Carl Götz GmbH unter www.carlgoetz.de 

Artikel zum gleichen Thema