B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Logistikdienstleister Honold erhöht Prognose für 2016
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Honold Service Logistik GmbH

Logistikdienstleister Honold erhöht Prognose für 2016

Honold plant für 2016 Rekord-Investitionen in Höhe von 21 Millionen Euro. Foto: Honold

Eine Firmenübernahme und mehrere Abschlüsse wichtiger Neugeschäfte: Das vierte Quartal 2015 verlief für den Logistikdienstleiste Honold überaus erfolgreich. Jetzt hat das Unternehmen mit Sitz in Neu-Ulm seine Prognose für das Jahr 2016 nach oben korrigiert.

Der Logistikdienstleister Honold hat seine Prognose für das kommende Geschäftsjahr erhöht. Grund ist eine getätigte Firmenübernahme. Außerdem wirken sich mehrere Abschlüsse von Neugeschäften im vierten Quartal 2015.

Honold erwartet Umsatzsteigerung von 6 bis 8 Prozent

Honold erzielte in den ersten zehn Monaten des Geschäftsjahres 2015 Umsatzerlöse in Höhe von knapp 188 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung um 2,2 Prozent. Das Management geht für 2016 nun von einer Umsatzsteigerung in einem Korridor von 6 bis 8 Prozent aus.

Honold will 2016 bis zu 200 neue Arbeitskräfte einstellen

Die Umsatzsteigerung bringt auch einen Personalzuwachs mit sich: Voraussichtlich wird Honold zusätzlich zu den bisher 1.182 Beschäftigten weitere Mitarbeiter einstellen. In diesem Zuge könnten im kommenden Jahr zwischen 175 und 200 Arbeitsplätze geschaffen werden. Außerdem plant Honold, in neue Standorte zu investieren. Zu den bisherigen 22 sollen drei weitere hinzukommen. Das Investitionsvolumen in 2016 wird bei 21 Millionen Euro liegen und ist damit auf neuem Rekordniveau. Zur Höhe des Jahresüberschusses mach das Unternehmen traditionell keine Aussage. Weitere Informationen wird das Management im Rahmen der Bilanzpressekonferenz im ersten Quartal 2016 bekannt geben.

Logistik in Schwaben auf Wachstumskurs

Auch im Raum Augsburg ist Honold vertreten. In der Region konnte zuletzt verstärkt das Wachstum der Logistikbranche beobachtet werden. Derzeit baut der Immobilienkonzern Goodman ein Ersatzteillager für BMW in Kleinaitingen im Landkreis Augsburg. Ganz in der Nähe ist mit Amazon in Graben ein weiterer Experte für Logistik vor Ort. Auch das Güterverkehrszentrum (GVZ) Augsburg rüstet für die Zukunft auf: Hier feierte im Sommer DB Schenker Richtfest. Das Unternehmen hat 2015 seine operativen Flächen im GVZ Augsburg fast verdoppelt. Auch diese Logistikanlage wird von Goodman errichtet.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema