B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
GREIWING spendet für regionale Benefizaktion
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
GREIWING logistics for you

GREIWING spendet für regionale Benefizaktion

 Matthias Geiss, Karl Bacherle und Jürgen Greiwing bei der Spendenübergabe für die Aktion 100 000 und Ulmer helft, Foto: GREIWING

Die Aktion 100 000 und Ulmer helft ist eine gemeinsame Benefizaktion der SÜDWEST PRESSE und der Stadt Ulm. Es ist die größte Spendenaktion in der Region. Der Logistikdienstleister GREIWING hat sich jetzt dazu entschlossen, Teil der größten Benefizaktion der Region zu werden.

Mit 15.000 Euro Spende beteiligt sich die GREIWNG logistics for you GmbH aus dem westfälischen Greven, die auch eine Niederlassung in Leipheim (Günzburg) unterhält, an der Aktion 100 000 und Ulmer helft. Der Logistikdienstleister verzichtete auf Weihnachtsgeschenke für seine Geschäftspartner und spendet das Geld lieber für die Hilfsaktion von SÜDWEST PRESSE und der Stadt Ulm. Das Geld kommt hilfsbedürftigen Familien und karitativen Einrichtungen zu Gute. So werden beispielsweise verschiedene Hilfsprojekte und sozial Schwache in Ulm, Neu-Ulm, dem Landkreis Neu-Ulm und dem Alb-Donau-Kreis gefördert. Die Aktion 100 000 und Ulmer helft läuft jährlich von November bis Anfang Februar.

Wichtige Hilfe für die Region

„Leider gibt es auch in Deutschland viele notleidende Menschen, die unsere Hilfe brauchen. Die Erfolge der Aktion 100 000 und Ulmer helft haben in den letzten Jahren überzeugt, deshalb freuen wir uns einen Beitrag leisten zu können“, sagt Jürgen Greiwing, geschäftsführender Gesellschafter der GREIWING logistics for you GmbH. „Die großzügige Spende ist willkommen und wird Notleidenden sowie den karitativen Einrichtungen unserer Stadt eine wichtige Hilfe sein“, erklärt Ivo Gönner, Oberbürgermeister der Stadt Ulm und Schirmherr der Aktion. Die Spende nahm Marketingleiter der SÜDWEST PRESSE Karl Bacherle, der auch Aktionsleiter ist, gemeinsam mit Birgit Eberle, Redakteurin der SÜDWEST PRESSE von Jürgen Greiwing und Niederlassungsleiter Matthias Geiss entgegen.

Ein vergleichbares Ergebnis wird gewünscht

Die Benefizaktion ist immer sehr erfolgreich. Im letzten Jahr konnte sogar eine Rekordsumme von 715.906 Euro für den Guten Zweck erzielt werden. Die Leiter der Aktion, Karl Bacherle und Wolfgang Hitzler, haben sich auch für dieses Jahr wieder ein hohes Ziel gesetzt. Vergleichbar mit dem Ergebnis vom Vorjahr soll es sein. Mit dem Geld werden zu Heiligabend mehr als 1.500 Familien und Einzelpersonen unterstützt. Finanziell gefördert wird auch die Arbeit von mehr als 100 karitativen Einrichtungen in der Region.

Leipheimer Niederlassung schlug Aktion vor

Die traditionelle Weihnachtsspende von GREIWING bringt die Aktion einen weiten Schritt nach vorn. „Wir verzichten seit Jahren auf Weihnachtsgeschenke für unsere Geschäftspartner und setzen das Geld sinnvoll für karitative Zwecke ein“, erklärt Jürgen Greiwing. Dabei stehe vor allem Förderung von sozialen Projekten mit regionalem Schwerpunkt stets im Vordergrund. Die Idee für die Aktion 100 000 und Ulmer helft kam von der Belegschaft der Niederlassung Leipheim. Auf Grundlage des Vorschlags der Mitarbeiter entschied sich die Geschäftsführung mit einer Spende von 15.000 Euro die Aktion zu unterstützen.

Weitere Informationen unter: www.greiwing.de

Artikel zum gleichen Thema