Neue Absauganlage

Esta aus Senden spendet 12.000 Euro an Hochschule

Die feierliche Geschenkübergabe an der DHBW Mosbach. Bild: ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach darf sich über einen neuen Forschungs-Gegenstand freuen. Esta mit Sitz in Senden hat dem Fachbereich Maschinenbau einen mobilen Entstauber im Wert von 12.000 Euro geschenkt.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) arbeitet eng mit Unternehmen zusammen. Esta Apparatebau GmbH & Co. KG mit Sitz im bayerischen Senden ist seit vielen Jahren Dualer Partner der Hochschule und hat dem Labor für Verfahrenstechnik eine Absauganlage im Wert von 12.000 Euro gespendet. Zusammen mit Esta soll der mobile Entstauber dort weiterentwickelt werden.

Esta weckt Forschungsinteresse der DHBW

„Der Dustomat 4-Entstauber begleitet üblicherweise Fertigungsprozesse, bei denen Stäube und Späne entstehen. Das Mobilgerät filtert schädliche Partikel aus der Luft und sorgt so für reine und saubere Arbeitsplätze“, erklärt Patrick Liebmann, Ingenieur Prozess- und Verfahrenstechnik bei Esta. „Zusätzlich können Sensoren aber viele Daten liefern, deren Potential wir aktuell noch gar nicht ausschöpfen.“ Und genau da liegt das Forschungsinteresse der DHBW Mosbach.

DHBW und Esta arbeiten zusammen

Denn diese macht sich im Bereich Industrie 4.0, Vernetzung und Nutzung von Daten stark. „Wir wollen interdisziplinär zusammen mit der Angewandten Informatik untersuchen, welche Messdaten wir mit dieser Absaugeanlage bekommen können und wie diese nutzbringend weiterverarbeitet werden können,“ erklärt Studiengangsleiter Prof. Dr. Jürgen Steinle. „Die Zusammenarbeit zwischen DHBW Mosbach und Esta und weiteren Unternehmen soll zukünftig vertieft werden“, ergänzt Prof. Dr. Gangolf, Studiengangsleiter Maschinenbau-Virtual Engineering.

Zusammenarbeit soll vertieft werden

Zustande kam die Kooperation zwischen der Hochschule und Esta Mitte 2017 durch Patrick Liebmann. Er ist Ingenieur Prozess- und Verfahrenstechnik bei Esta und ein ehemaliger Student der DHBW Mosbach. „Es gibt noch viele spannende Projekte in der Pipeline. Einige Untersuchungs-Ergebnisse haben wir schon erfolgreich in die Praxis transferiert und damit Optimierungen in der Luftführung einzelner Geräte erzielt“, berichtet der 27-Jährige.

Über Esta

Esta ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Absaugetechnik. Auf Grundlage von Eigenentwicklungen stellt der Absaugtechnik-Spezialist seit über 45 Jahren ein breites Spektrum an innovativen Produkten und maßgeschneiderten Lösungen für Industrie und Gewerbe her – für unterschiedlichste Branchen und Anwendungsbereiche. Die Produktpalette umfasst neben mobilen und stationären Entstaubern auch Industriesauger, Schweißrauchfilter, Ölnebelabscheider, Absauggebläse, Absaugarme und zentrale Absauganlagen. Mit Sitz im bayerischen Senden vertreibt Esta ein umfangreiches Gerätesortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben