B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
centrotherm photovoltaics AG und IHK Ulm sponsorn Solarkoffer
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
IHK Ulm

centrotherm photovoltaics AG und IHK Ulm sponsorn Solarkoffer

Die centrotherm photovoltaics AG sponsert gemeinsam mit der IHK Ulm und der Stadt Ulm 100 „Ulmer Photovoltaik-Experimentier-Koffer“. Diese wurden für 14 Realschulen in den Kreisen Alb-Donau, Biberach und Ulm gesponsert.

Die centrotherm photovoltaics AG fängt experimentell die Sonne ein. Sie unterstützt gemeinsam mit der IHK Ulm und der Stadt Ulm erstmals 14 Realschulen mit insgesamt 100 Solarkoffern. Die Realschulen befinden sich in den Landkreisen Alb-Donau und Biberach sowie in Ulm. Jeder „Ulmer Photovoltaik-Experimentier-Koffer“ enthält verschiedene Grundlagen-Versuche mit Solarzellen. Darunter beispielsweise der Versuch, der den Zusammenhang von Spannung und Strom in Abhängigkeit vom Einstrahlungs-Winkel der Sonne beleuchtet.

Photovoltaik ist eine moderne und wichtige Technologie

„Photovoltaik ist eine moderne und wichtige Technologie. Es ist erfreulich, wenn sich die Schulen der Region nun mit der Photovoltaik intensiver beschäftigen können. Wir freuen uns über die Unterstützung für die Realschulen durch die Firma centrotherm photovoltaics und der Stadt Ulm“, sagt Otto Sälzle, Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm.

Experimente können von den Schülern selbst realisiert werden

Die „Ulmer Photovoltaik-Experimentier-Koffer“ sind für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht in den Klassenstufen acht bis zehn an Realschulen konzipiert. Mit dem Inhalt des Koffers können grundlegende Experimente zur Elektrotechnik und zum Thema regenerative Energien von den Schülern selbst realisiert werden. Die Themen-Gebiete reichen von ganz einfachen elementaren Aspekten wie elektrische Spannung und Widerstand über Reihen- und Parallel-Schaltung von Solarzellen bis zur Analyse der Folgen einer „verschatteten“ Solarzelle. Der Lernstoff wird neben den Experimenten auch über die vorhandenen Schüler-Arbeitsblätter mit Lehrerlösungen vermittelt. Jede Schule erhält mit dem Koffer zusätzlich eine CD mit vielen Schüler-Versuchen und auch hier mit entsprechenden Lehrerlösungen.

Feierliche Übergabe der Solarkoffer an der Robert-Bosch-Schule

Im Rahmen der Initiative „Faszination Technik“ der IHK Ulm teilen sich die Schulen, centrotherm photovoltaics, die IHK Ulm und die Stadt Ulm die Gesamtkosten von 36.000 Euro. Die „Ulmer Photovoltaik-Experimentier-Koffer“ wurden auf der zentralen Veranstaltung am 12. Oktober in der Robert-Bosch-Schule in Ulm den am Projekt beteiligten Realschulen feierlich übergeben.

Ein Tag Sonne reicht für den kompletten Weltenergie-Bedarf eines Jahres

„Wir wollen Realschulen in unserer Region dabei unterstützen, technische Grundprinzipien der Photovoltaik anschaulich experimentell den Schülern zu vermitteln“, erklärt Robert M. Hartung, CEO und Vorstandsprecher der centrotherm photovoltaics AG. „Dadurch kann das Interesse an dieser klimafreundlichen und zukunftsträchtigen Energieform geweckt werden. Denn uns fasziniert der Gedanke, dass theoretisch weniger als ein Tag Sonne ausreicht, um den kompletten Weltenergiebedarf eines Jahres abzudecken.“

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist der weltweit führende Technologie- und Equipment-Anbieter der Photovoltaik-Branche. Das Unternehmen stattet namhafte Solar-Unternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen („Turnkey“) Produktions-Linien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, Ingots und Bricks, kristallinen Solarzellen und -modulen sowie Dünnschicht-Modulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologie-Basis sowie Schlüssel-Equipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungs-Kette. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungs-Parameter wie Produktions-Kapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungs-Termin. Der Konzern beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 624,2 Mio. Euro ein EBIT von 75,4 Mio. Euro. Das Unternehmen ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

www.centrotherm.de oder www.ulm.ihk24.de

Artikel zum gleichen Thema