B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
SCALTEL ist Partnern Gold wert
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
SCALTEL AG

SCALTEL ist Partnern Gold wert

SCALTEL erreichte nun bei SeeTec den Status Gold Certified Partner, Foto: Fotolia

Ein weiteres Mal hat SCALTEL nun den höchsten Status als Partner-Unternehmen im Bereich IP-Videoüberwachung erreicht. Seit wenigen Wochen ist der Netzwerk-Ausrüster aus Waltenhofen SeeTec Gold Certified Partner.

Das Thema Sicherheit ist Mittelständlern heute wichtiger denn je. Als führender Anbieter von Video-Management-Software in Europa bietet SeeTec den Kunden eine hardwareunabhängige und modulare Lösung an. Diese ermöglicht es Unternehmen, ihre Sicherheitsanforderungen optimal abzubilden. Darüber hinaus macht die SeeTec-Lösung verborgene Potenziale in Geschäftsprozessen nutzbar. Zusätzliche Features wie die Kennzeichen-Erkennung und die intelligente Video-Analyse ergänzen das breit gefächerte Angebot.

SCALTEL erfüllt Gold-Kriterien für Unternehmenspartnerschaft

SCALTEL besitzt als Gold Certified Partner von SeeTec den höchsten Partner-Status bei SeeTec. Voraussetzung für diese Auszeichnung ist, dass regelmäßig große IP-Video-Überwachungsprojekte durchgeführt werden. Die Partner müssen zudem in der Lage sein, sehr große Projekte eigenständig zu planen und zu implementieren. Daneben ist der Partner-Status mit einer Umsatzziel-Vorgabe verbunden.

SeeTec ist auf gute Zusammenarbeit angewiesen

„Unser Ansporn ist es, die bestehenden IT-Ressourcen unserer mittelständischen Kunden optimal auszuschöpfen und für zukünftige Anforderungen zu rüsten“, erklärt Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG. Mit seinen vielfältigen Technologien und Lösungen verbinde SCALTEL weltweit Menschen, Systeme und Maschinen. Dabei verbessere SCALTEL neben der Kommunikation auch die Sicherheit der Kunden und helfe ihnen, Kosten zu sparen. Auch Christian Ringler, Country Manager Deutschland bei SeeTec, zeigt sich zufrieden über die Partnerschaft: „Wir sind auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit mit unseren Partnern angewiesen und setzen auf ihre tatkräftige Unterstützung. Deshalb freuen wir uns besonders, SCALTEL als Gold Certified Partner auszeichnen zu dürfen.“

SCALTEL verbindet Menschen, Systeme und Maschinen

Seit der Gründung vor über 20 Jahren hat sich SCALTEL zu einem deutschlandweiten Netzwerk-Ausrüster entwickelt. SCALTEL nimmt dabei eine Pionierrolle bei der Umsetzung von innovativen IT-Technologien ein. Zu den Dienstleistungen gehört die Entwicklung zukunftsorientierter IT-Lösungen im Bereich der Netzwerk- und Kommunikationstechnologie. SCALTEL unterstützt mittelständische Unternehmen, Banken, Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen, ihre IT-Ressourcen optimal auszuschöpfen und für zukünftige Anforderungen zu rüsten. Mit den vielfältigen Technologien und IT-Lösungen verbindet das Unternehmen weltweit Menschen, Systeme und Maschinen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema