Zwölf Fertighaus-Anbieter im Test

n-tv zeichnet Baufritz mehrfach für guten Service aus

Baufritz überzeugt im Bereich Kunden-Service. Foto: Baufritz
Für Baufritz ist es nicht der erste Preis für hohe Kunden-Zufriedenheit – dennoch ist die Freude in Erkheim groß: Der Ökohaus-Pionier belegte in einer Studie des Nachrichten-Senders n-tv mehrfach erste Plätze.

Der Nachrichten-Sender n-tv hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Regensburg eine Service-Studie über innovative Fertighaus-Anbieter durchgeführt. Ziel der Studie war es, mehr Transparenz zu schaffen und so zur Verbesserung der Service-Qualität beizutragen. Dabei wurden zwölf Fertighaus-Anbieter in fünf Kategorien von insgesamt 492 Testern bewertet. So entstanden pro Anbieter jeweils 41 Service-Kontakte.

Drei Spitzen-Platzierungen

Baufritz überzeugte in drei der fünf Kategorien. Der Hersteller von Design- und Architekten-Häusern belegte bei der Versand-Qualität von Informations-Broschüren den ersten Platz. Beim E-Mail-Service erreichte Baufritz den zweiten Rang. Auch beim telefonischen Service überzeugte das Unternehmen und erzielte Platz drei. Bei den beiden Kontakt-Kanälen wurden vor allem die inhaltliche Stimmigkeit der Aussagen und die Freundlichkeit der Mitarbeiter bewertet. Im Bereich der Versand-Qualität wurde der Zeitraum zum Versand der Unterlagen gemessen. Auch bei der Nutzer-Betrachtung der Internetseite erzielte der Erkheimer Hersteller Platz 1.

70,5 Punkte bringen Baufritz auf Platz vier

Insgesamt erreichte Baufritz einen der ersten vier Plätze von zwölf Anbietern. Dabei lag das Unternehmen mit 70,5 Punkten über dem durchschnittlichen Gesamt-Ergebnis von 67,5 Punkten. Erst im vergangenen Jahr überzeugte Baufritz außerdem in einer Studie des Magazins FOCUS-MONEY. In Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Beratungs- und Analyse-Institut wurde dabei das Weiterempfehlungs-Verhalten von Kunden durchgeführt. In der Kategorie „Fertighausanbieter“ machte Baufritz das Rennen.

120 Jahre Baufritz

Im letzten Jahr feierte das Familien-Unternehmen das 120-jährige Jubiläum. In dieser Zeit hat sich Baufritz von einer kleinen Dorfzimmerei zu einem international agierenden Holzbau-Unternehmen entwickelt. Heute macht der Betrieb durchschnittlich 70 Millionen Euro Umsatz pro Jahr und beschäftigt 300 Mitarbeiter. Maßgeblich ausschlaggebend für diese Erfolgs-Geschichte war die eine wichtige Entscheidung des heutigen Seniorchefs Hubert Fritz. Er beschloss Ende der 1970er Jahre, die gesamte Produktion komplett ökologisch auszurichten. 

Im Jubiläums-Interview mit unserer Redaktion verriet Geschäftsführerin Dagmar Fritz-Kramer auch den Grund dafür: Gertrud Fritz, Ehefrau von Hubert Fritz, erkrankte rückführbar auf Wohngifte schwer an Krebs. Nach diesem tragischen Schicksalsschlag in der Familie Fritz begann Hubert Fritz sich mit alternativen, ökologisch einwandfreien Naturbaustoffen zu beschäftigen. Nach und nach wurde die komplette Produktion umgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Zwölf Fertighaus-Anbieter im Test

n-tv zeichnet Baufritz mehrfach für guten Service aus

Baufritz überzeugt im Bereich Kunden-Service. Foto: Baufritz
Für Baufritz ist es nicht der erste Preis für hohe Kunden-Zufriedenheit – dennoch ist die Freude in Erkheim groß: Der Ökohaus-Pionier belegte in einer Studie des Nachrichten-Senders n-tv mehrfach erste Plätze.

Der Nachrichten-Sender n-tv hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Regensburg eine Service-Studie über innovative Fertighaus-Anbieter durchgeführt. Ziel der Studie war es, mehr Transparenz zu schaffen und so zur Verbesserung der Service-Qualität beizutragen. Dabei wurden zwölf Fertighaus-Anbieter in fünf Kategorien von insgesamt 492 Testern bewertet. So entstanden pro Anbieter jeweils 41 Service-Kontakte.

Drei Spitzen-Platzierungen

Baufritz überzeugte in drei der fünf Kategorien. Der Hersteller von Design- und Architekten-Häusern belegte bei der Versand-Qualität von Informations-Broschüren den ersten Platz. Beim E-Mail-Service erreichte Baufritz den zweiten Rang. Auch beim telefonischen Service überzeugte das Unternehmen und erzielte Platz drei. Bei den beiden Kontakt-Kanälen wurden vor allem die inhaltliche Stimmigkeit der Aussagen und die Freundlichkeit der Mitarbeiter bewertet. Im Bereich der Versand-Qualität wurde der Zeitraum zum Versand der Unterlagen gemessen. Auch bei der Nutzer-Betrachtung der Internetseite erzielte der Erkheimer Hersteller Platz 1.

70,5 Punkte bringen Baufritz auf Platz vier

Insgesamt erreichte Baufritz einen der ersten vier Plätze von zwölf Anbietern. Dabei lag das Unternehmen mit 70,5 Punkten über dem durchschnittlichen Gesamt-Ergebnis von 67,5 Punkten. Erst im vergangenen Jahr überzeugte Baufritz außerdem in einer Studie des Magazins FOCUS-MONEY. In Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Beratungs- und Analyse-Institut wurde dabei das Weiterempfehlungs-Verhalten von Kunden durchgeführt. In der Kategorie „Fertighausanbieter“ machte Baufritz das Rennen.

120 Jahre Baufritz

Im letzten Jahr feierte das Familien-Unternehmen das 120-jährige Jubiläum. In dieser Zeit hat sich Baufritz von einer kleinen Dorfzimmerei zu einem international agierenden Holzbau-Unternehmen entwickelt. Heute macht der Betrieb durchschnittlich 70 Millionen Euro Umsatz pro Jahr und beschäftigt 300 Mitarbeiter. Maßgeblich ausschlaggebend für diese Erfolgs-Geschichte war die eine wichtige Entscheidung des heutigen Seniorchefs Hubert Fritz. Er beschloss Ende der 1970er Jahre, die gesamte Produktion komplett ökologisch auszurichten. 

Im Jubiläums-Interview mit unserer Redaktion verriet Geschäftsführerin Dagmar Fritz-Kramer auch den Grund dafür: Gertrud Fritz, Ehefrau von Hubert Fritz, erkrankte rückführbar auf Wohngifte schwer an Krebs. Nach diesem tragischen Schicksalsschlag in der Familie Fritz begann Hubert Fritz sich mit alternativen, ökologisch einwandfreien Naturbaustoffen zu beschäftigen. Nach und nach wurde die komplette Produktion umgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben