Neues Flugziel ab 2018

Flughafen Memmingen verdichtet osteuropäisches Streckennetz

Das Terminal des Flughafen Memmingen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Mit Beginn des Sommerflugplanes 2018 ergänzt der Allgäu Airport sein Destinationen-Netz um die polnische Industrie- und Universitätsstadt Kattowitz. Angeflogen wird die Stadt von Wizz Air.

Seit Oktober 2017 fliegt bereits die Fluggesellschaft Ryanair drei Mal pro Woche in die polnische Hauptstadt Warschau. Mit Kattowitz kommt ein weiteres Ziel aus dem Nachbarland mit auf den Flugplan. Gleichzeitig verstärkt der Flughafen Memmingen damit seine Reiserouten nach Osteuropa. Ab 20. Juni geht es vier Mal wöchentlich in die rund 300.000 Einwohner zählende Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Schlesien.

Wichtiger Wirtschaftsstandort in Polen

Gerade für Geschäftsreisende dürfte Kattowitz interessant sein. Die knapp 300 Kilometer südwestlich von Warschau gelegene Stadt gilt als einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Polens. Die Branchen-Schwerpunkte liegen auf Dienstleistung, Elektroindustrie und Informationstechnik. „Das zweite polnische Ziel rundet unser Angebot sinnvoll ab und macht uns zu einem der Flughäfen in Süddeutschland mit dem größten Portfolio in Sachen Osteuropa“, betonte Flughafen Memmingen Vertriebsleiter Marcel Schütz. Aber auch touristische Motive spielen bei der Verbindung eine Rolle: So ist Krakau nur eine Autostunde von Kattowitz entfernt. Zahlreiche historische Verbindungen zwischen Schlesien und dem deutschen Südwesten könnten so ebenfalls gepflegt werden.

Fünf statt zwei Verbindungen nach Sibiu

Besuche bei Freunden und Verwandten gelten auch auf der Strecke Memmingen-Sibiu als wichtige Beweggründe. Die Verbindung mit dem einstigen Hermannstadt in Siebenbürgen erfreut sich so großer Nachfrage. Wizz Air hat sich daher entschlossen, das bestehende Angebot ab Memmingen zu vergrößern: Ab 24. Juni geht es fünf Mal wöchentlich in die rumänische Stadt am Rande der Karpaten. Bisher gab es zwei Flüge pro Woche.

Wizz Air stellt Verbindung nach Vilnius ein

Weniger nachgefragt werden dagegen Flüge in die litauische Hauptstadt Vilnius. Diese Verbindung wird mit Beginn des Sommerflugplans eingestellt. Unter dem Strich rechnet der Flughafen Memmingen aufgrund der zusätzlichen Flüge nach Kattowitz und Sibiu und trotz des Wegfalls der Verbindung nach Vilnius mit einem weiteren Passagierplus von rund 75.000 pro Jahr.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben