Ausbildungsstart

Bei Multivac im Allgäu sind 36 neue Lehrlinge gestartet

Multivac im Allgäu hat seit dem Ausbildungsbeginn am 2. September 36 neue Lehrlinge. Wie das Unternehmen aus Wolfertschwenden die Ausbildung gestalten will.

Für 36 junge Menschen beginnt mit dem neuen Ausbildungsjahr der Einstieg in das Berufsleben bei Multivac. Aktuell werden insgesamt 125 junge Leute am Firmenstammsitz in 13 Berufen im gewerblich-technischen, kaufmännischen und IT-Bereich ausgebildet.

Diese Berufe werden erlernt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In diesem Jahr wurden Auszubildende für die Berufe Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker Systemintegration, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Technischer Produktdesigner und Zerspanungsmechaniker eingestellt. Damit soll gewährleistet werden, dass sich jeder Auszubildende gemäß seiner individuellen Fähigkeiten entwickeln kann.

Einführungswoche mit Hygiene-Vorschriften

„Die traditionelle Einführungswoche für unsere neuen Lehrlinge, die auch zwei Teambuilding-Tage beinhaltet, findet dieses Jahr in Kleingruppen unter Einhaltung der hohen Hygiene-Vorschriften statt“, erklärt Sebastian Schaller, Referent in der Personalabteilung. „Anschließend lernen die neuen Azubis ihre Abteilung und in der hochmodernen Lehrwerkstatt auch Maschinen und Materialien kennen.“

Ausbildung an den weiteren Produktionsstandorten des Unternehmens

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch an den anderen Produktionsstandorten der Unternehmensgruppe in Deutschland und Österreich werden zahlreiche junge Menschen ausgebildet. So beschäftigt FRITSCH am Standort Markt Einersheim nunmehr 50 Lehrlinge, am Multivac Standort Lechaschau in Tirol sind es aktuell 41 Auszubildende. Bei MULTIVAC Marking & Inspection in Enger werden sechs junge Menschen ausgebildet, bei Multivac Resale & Service in Nettetal sind es vier Auszubildende und bei TVI in Bruckmühl zwei Auszubildende.

Über Multivac

Multivac ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Lebensmittel aller Art, Life Science- und Healthcare-Produkte sowie Industriegüter. Das Multivac Portfolio deckt die Anforderungen Packungsgestaltung, Leistung und Ressourceneffizienz ab. Die Multivac Gruppe beschäftigt weltweit etwa 6.500 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind es etwa 2.300 Mitarbeiter. Mit über 80 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Mehr als 1.000 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten Multivac Maschinen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ausbildungsstart

Bei Multivac im Allgäu sind 36 neue Lehrlinge gestartet

Multivac im Allgäu hat seit dem Ausbildungsbeginn am 2. September 36 neue Lehrlinge. Wie das Unternehmen aus Wolfertschwenden die Ausbildung gestalten will.

Für 36 junge Menschen beginnt mit dem neuen Ausbildungsjahr der Einstieg in das Berufsleben bei Multivac. Aktuell werden insgesamt 125 junge Leute am Firmenstammsitz in 13 Berufen im gewerblich-technischen, kaufmännischen und IT-Bereich ausgebildet.

Diese Berufe werden erlernt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In diesem Jahr wurden Auszubildende für die Berufe Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker Systemintegration, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Technischer Produktdesigner und Zerspanungsmechaniker eingestellt. Damit soll gewährleistet werden, dass sich jeder Auszubildende gemäß seiner individuellen Fähigkeiten entwickeln kann.

Einführungswoche mit Hygiene-Vorschriften

„Die traditionelle Einführungswoche für unsere neuen Lehrlinge, die auch zwei Teambuilding-Tage beinhaltet, findet dieses Jahr in Kleingruppen unter Einhaltung der hohen Hygiene-Vorschriften statt“, erklärt Sebastian Schaller, Referent in der Personalabteilung. „Anschließend lernen die neuen Azubis ihre Abteilung und in der hochmodernen Lehrwerkstatt auch Maschinen und Materialien kennen.“

Ausbildung an den weiteren Produktionsstandorten des Unternehmens

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch an den anderen Produktionsstandorten der Unternehmensgruppe in Deutschland und Österreich werden zahlreiche junge Menschen ausgebildet. So beschäftigt FRITSCH am Standort Markt Einersheim nunmehr 50 Lehrlinge, am Multivac Standort Lechaschau in Tirol sind es aktuell 41 Auszubildende. Bei MULTIVAC Marking & Inspection in Enger werden sechs junge Menschen ausgebildet, bei Multivac Resale & Service in Nettetal sind es vier Auszubildende und bei TVI in Bruckmühl zwei Auszubildende.

Über Multivac

Multivac ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Lebensmittel aller Art, Life Science- und Healthcare-Produkte sowie Industriegüter. Das Multivac Portfolio deckt die Anforderungen Packungsgestaltung, Leistung und Ressourceneffizienz ab. Die Multivac Gruppe beschäftigt weltweit etwa 6.500 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind es etwa 2.300 Mitarbeiter. Mit über 80 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Mehr als 1.000 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten Multivac Maschinen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben