B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Tognum AG firmiert nun unter Rolls-Royce Power Systems AG
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Rolls-Royce Power Systems AG

Tognum AG firmiert nun unter Rolls-Royce Power Systems AG

Am 9. Januar enthüllten die vier Vorstände in Friedrichshafen das neue Logo. Foto: RRPower Systems

Die Tognum AG mit Sitz in Friedrichshafen heißt nun Rolls-Royce Power Systems AG. Damit ist nun bereits am Firmennamen die Zugehörigkeit zu Rolls-Royce zu erkennen. Auch die Regionalgesellschaften sind in die Veränderungen mit eingespannt.

Die bisherige Tognum AG läuft ab sofort unter einem neuen Namen: Rolls-Royce Power Systems AG wird nun den Firmen-Schriftzug zieren. Das Unternehmen ist Spezialist für Großmotoren, Antriebssysteme und dezentrale Energieanlagen und gehört seit März 2013 vollständig der Rolls-Royce plc und der Daimler AG. Über ein Gemeinschaftsunternehmen sind beide zu je einer Hälfte Eigentümer. Die Unternehmensgruppe ist rund um das Kernunternehmen MTU Friedrichshafen GmbH seit Jahresbeginn 2013 bei Rolls-Royce.

Auch Regionalgesellschaften firmieren nun anders

Nun treten auch die Regionalgesellschaften unter dem neuen Namen auf. So wird Tognum America Inc. Mit Sitz in Michigan, USA, nun in MTU America Inc. Umgeändert. Tognum Asia Pte Ltd mit Sitz in Singapur firmiert ab jetzt unter MTU Asia Pte Ltd. „Durch den neuen Namen Rolls-Royce Power Systems soll die enge industrielle Verbund zu Rolls-Royce dargestellt sein. Außerdem haben unsere Eigentümer Daimler und Rolls-Royce ein klares Bekenntnis zu unseren traditionsreichen Marken MTU, MUT Onsite Energy und L´Orange gegeben“, bestätigt der Vorstandsvorsitzende Dr. Ulrich Dohle.

Umfassendes Produktportfolio

Unter der Marke MTU sind schnelllaufende Motoren und Antriebssysteme für militärische Fahrzeuge, solche der Öl- und Gasindustrie, außerdem schwere Land- und Schienenfahrzeuge sowie Schiffe im Produktportfolio. MTU Onsite Energy vermarktet unter seinem Namen Dieselaggregate für Notstrom, Grund- und Spitzenlast und Blockheizkraftwerke zur Kraft-Wärme-Kopplung auf Basis von Gasmotoren oder Gasturbinen. L´Orange dagegen ist für Einspritzsysteme für Großmotoren zuständig und rundet somit das Produktportfolio ab. Die norwegische Tochterfirma Bergen Engines stellt mittelschnell-laufende Motoren für Schiffe und Energieanlagen her.

Weltweit führender Anbieter

Die Rolls-Royce Power Systems AG hat seinen Sitz in Friedrichshafen und zählt zu den weltweit führenden Anbietern von schnell- und mittelschnell-laufenden Diesel- und Gasmotoren. Rolls-Royce plc und die Daimler AG sind über das Gemeinschaftsunternehmen Rolls-Royce Power Systems Holding GmbH je zur Hälfte Eigentümer. Konsolidiert zählt das Unternehmen 10.000 Mitarbeiter und ist seit Januar 2013 vollständig bei Rolls-Royce plc.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema