B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Messe Friedrichshafen: 55. Interboot trotz rückläufiger Besucherzahlen erfolgreich
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Friedrichshafen GmbH

Messe Friedrichshafen: 55. Interboot trotz rückläufiger Besucherzahlen erfolgreich

Die 55. Interboot war ein voller Erfolg. Foto: Messe Friedrichshafen

90.500 Besucher und 471 Aussteller aus 17 Nationen: Die 55. Interboot war ein voller Erfolg. Vor allem das neue räumliche Konzept der Messe Friedrichshafen kam gut an.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Mehr Ausstellungsfläche, mehr Boote, mehr Erlebnis, mehr Verkäufe: Das Feedback der Aussteller und Besucher auf der 55. Interboot fiel positiv aus. „Die neue Hallenaufteilung mit einer zusätzlichen Halle mit Rundlauf wurde von Besuchern und Ausstellern sehr positiv angenommen und bewertet. Viele Aussteller meldeten uns zurück, dass dies die beste Veranstaltung seit 2008 für sie war“, so Messechef Klaus Wellmann.

55. Interboot begeistert Zehntausende

Im Interboot-Hafen konnten 130 Boote getestet werden. Zehntausende Wassersport-Fans verfolgten zudem die Shows an der Friedrichshafener Uferpromenade. Ebenfalls beliebt war die stehende Welle: Sie ermöglichte erstmals auf einer deutschen Wassersport-Messe dem Publikum das Indoor-Surfen. Mehr als 500 Anfänger und Fortgeschrittene wagten sich aufs Brett. Vom Motorboot über das Segelboot  bis hin zu Surfboards und Kanus: Die Interboot 2016 zeigte den Wassersport in all seinen Facetten. „Unsere konzeptionellen Änderungen haben sich bewährt und wir sehen die Interboot gut aufgestellt und in gutem Fahrwasser. Unsere Aussteller haben über alle Sparten hinweg gut bis sehr gut verkauft“, sagt Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Trotz rückläufiger Besucherzahlen ein voller Erfolg

Auch die Eurobike, die erst kürzlich in Friedrichshafen stattfand, überzeugte mit einem neuen Konzept. Allerdings waren die Besucherzahlen rückläufig. Dies galt auch für die Interboot: Während 2015 noch 90.700 Besucher kamen, waren es 2016 rund 90.500. Das aktuell laufende Geschäftsjahr ist dennoch von Rekorden geprägt. So blickte die Messe Friedrichhafen bereits nach den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf eine erfolgreiche Saison zurück. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz von 34 Millionen Euro erwartet.

Strahlkraft der Messe Friedrichshafen wächst

Die wirtschaftlichen Effekte eines durchschnittlichen Messejahres in Friedrichshafen belaufen sich auf insgesamt 146 Millionen Euro jährlich allein in der Region Friedrichshafen. Das hat eine Studie des ifo Instituts in München ergeben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema