B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Sparkasse Allgäu spendet 500.000 Euro Sparkasse Allgäu
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Allgäu

Sparkasse Allgäu spendet 500.000 Euro Sparkasse Allgäu

Heribert Schwarz, Herbert Siegel, Martina Schindele und Landrat Gebhard Kaiser, Foto: Sparkasse/Achim Crispien

Im Rahmen ihrer traditionellen Jahresspende verteilte die Sparkasse Allgäu eine halbe Million Euro. Mit dem Geld möchte das Unternehmen das Ehrenamt in ihrem Geschäftsbereich unterstützen.

Die Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Sparkasse Allgäu – Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer (Kempten), die Landräte Gebhard Kaiser (Oberallgäu) und Johann Fleschhut (Ostallgäu) sowie Bürgermeister Paul Iacob (Füssen) – übergaben zusammen mit Bürgermeister Armin Schaupp (Immenstadt) und mit der Führungsspitze der Sparkasse Allgäu die Spendenschecks. Neben dem Vorstandsvorsitzenden Manfred Hegedüs und seinen beiden Vorstandskollegen Manfred Kreisle und Heribert Schwarz vertraten die Vertriebsleiter Rochus Nickl und Gabriele Louis die Sparkasse Allgäu.

500.000 Euro für 275 Vereine und Organisationen

Der gespendete Betrag kommt 275 Vereinen sowie Organisationen zu Gute. Sämtliche Vereine und Organisationen waren zur Spendengala in der Musikschule Marktoberdorf eingeladen. Der Gesamtspendenbetrag setzte sich aus rund 375.000 Euro der Sparkasse Allgäu und 175.000 Euro der Sparkassenstiftung Allgäu zusammen.

Die Verteilung der Spenden

Rund 200.000 Euro der diesjährigen Spendensumme sind für kulturelle Zwecke bestimmt. Ungefähr 45.000 Euro sind für den Bereich Umwelt vorgesehen. Der soziale Bereich wird mit etwa 165.000 Euro gefördert. Der Sport erhält 80.000 Euro. Die übrigen 20.000 Euro sind für sonstige Projekte vorgesehen. Die Verteilung der Spenden an die kommunalen Empfänger entspricht deren jeweiligen Eigentumsverhältnissen. Bei der Verteilung richtet sich der Vorstand nach den Empfehlungen der Träger der Sparkasse Allgäu.

Erfolg und Verantwortung gehören zusammen

Der Vorstandsvorsitzende Manfred Hegedüs: „Wir verbinden betriebswirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlicher Verantwortung für die Region. Die Investition in das Gemeinwesen ist eine Investition in die Zukunft. Die Standortqualität unserer Heimatregion und die Lebensqualität der Bürger stehen in engem Zusammenhang.“

Das Rahmenprogramm

Moderiert wurde die Spendengala von Monika Schubert. Die Band „Cosmodrom“ um Harald Rüschenbaum sorgte für den musikalischen Teil der Veranstaltung. Spendenempfänger, die Kostproben ihres Könnens lieferten, vervollständigten das bunte Programm.

 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema