B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Prof. Dr. Peter Brieger vom BKH Kempten im ZDF
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bezirkskliniken Schwaben

Prof. Dr. Peter Brieger vom BKH Kempten im ZDF

Am kommenden Samstag, 29. Oktober, sieht man mit dem „Zweiten“ eindeutig besser. Professor Dr. Brieger vom Bezirks-Krankenhaus Kempten spricht über Bipolare Störungen.

Der Beitrag wird im Rahmen der Sendung „Mona Lisa“ um 18:00 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Professor Dr. Brieger ist als Experte zu diesem Krankheitsbild überregional bekannt.

Ansprechpartner für das Burn-out-Syndrom

Der Ärztliche Direktor des Bezirks-Krankenhaus Kempten ist derzeit in mehrfacher Hinsicht fachlich und medial bundesweit präsent – im ZDF als Gesprächspartner zu Bipolaren Störungen, vor wenigen Wochen wurde er in der Ärzteliste des Nachrichten-Magazins Focus als kompetenter Ansprechpartner zur Problematik „Burn out“ genannt.

Vorstandmitglied der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen

Diese öffentliche Aufmerksamkeit hängt auch damit zusammen, dass Professor Dr. Brieger in den entsprechenden Fachgremien aktiv ist. So wurde er nun als Mitglied in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) gewählt. Die DGBS zählt über 1700 Mitglieder und ist eine so genannte trialogisch organisierte Gesellschaft. Das heißt, neben Fachprofis sind hier auch Angehörige und Betroffene integriert. Der Vorstand setzt sich ebenfalls aus diesen drei Gruppen zusammen.

„President Elect“

Zudem wurde der Kemptener Chefarzt bei der Konferenz der Ärztlichen Direktoren der Bayerischen Bezirks-Krankenhäuser einstimmig zum „President Elect“ gewählt. Nach dem Procedere der Konferenz folgt für Brieger im Frühjahr 2012 die Aufnahme in den Vorstand, in drei Jahren wird er dann als Präsident der Konferenz vorstehen. „Solche Funktionen ermöglichen es, gestaltend an der Versorgungs-Entwicklung mitzuarbeiten – davon profitiert auch das Bezirks-Krankenhaus“, sagt der Ärztliche Direktor des Bezirks-Krankenhauses Kempten Professor Dr. Brieger.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bezirkskliniken-schwaben.de

Artikel zum gleichen Thema