B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Berufs-Fachschüler bestehen Prüfungs-Marathon erfolgreich
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bezirkskliniken Schwaben

Berufs-Fachschüler bestehen Prüfungs-Marathon erfolgreich

20 Schülerinnen und fünf junge Männer haben ihr Examen an der Berufs-Fachschule für Krankenpflege der Bezirkskliniken Schwaben am Bezirks-Krankenhaus Günzburg erfolgreich absolviert.  

Nach einem anstrengenden Prüfungs-Marathon an der Berufs-Fachschule für Krankenpflege zeigte sich auch Klassenlehrerin Astrid Kindermann erfreut über das erfolgreiche Abschneiden ihrer Schülerinnen und Schüler: Avrami Kaltrina (Günzburg), Baumgartner Bernd (Kemnat), Biskup Tamara (Günzburg), Dobler Corinna (Senden – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Egger Silke (Adelsried), Engelhard Diana (Kötz), Glogger Ilona (Weißenhorn – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Hanisch Cindy (Bad Liebenwerda), Jansen Sabrina (Dettingen – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Karageorgiou Nina (Messhofen – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Klein Rouven (Illertissen – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Köhler Sabrina (Leipheim), Krieger Irina (Ulm – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Kuck Julia (Günzburg), Lang Fabian (Leipheim), Liebrecht Florian (Günzburg), Mahler Stefanie (Remshart), Peters Katharina (Thannhausen), Pfeiffer Anna (Ulm – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn), Posharitskij Olga (Leipheim), Rapp Anita (Ettenbeuren), Suffa-Friedel Christina (Günzburg), Veselaj Ajete (Günzburg), Waidele Michael (Glött), Wegerich Sophie (Weißenhorn – Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn).

In allen Bereichen umfassend geschult

An drei schriftlichen, zwei praktischen und einem mündlichen Prüfungstag verlangten die Fachprüfer der Berufs-Fachschule einiges ab. Bei dem Berufsbild kommt es nicht nur auf komplexes Fachwissen aus Pflegewissenschaft und Medizin an, sondern insbesondere auch auf die soziale Kompetenz. So mussten die künftigen Gesundheits- und Krankenpfleger ihr Vermögen in Kommunikation, Verantwortungs-Fähigkeit, Umsicht und Flexibilität im Umgang mit kranken Menschen und einem multi-professionellen Team unter Beweis stellen.                 

Praxis-Einsätze in den Kliniken des Bezirks-Krankenhauses

Die Grundlagen für die Bewältigung dieser Anforderungen wurden in einer dreijährigen anspruchsvollen Ausbildung erlernt. Die Schüler der Berufs-Fachschule für Krankenpfleger absolvierten in Ergänzung zum Unterricht Praxis-Einsätze mit unterschiedlichsten Anforderungen. Ihr Weg führte sie jeweils in die psychiatrische, neurochirurgische und neurologische Klinik des Bezirks-Krankenhauses, ins Therapiezentrum Burgau oder in die Kreiskliniken Günzburg und Krumbach. Seit Jahren ist auch der Landkreis Neu-Ulm mit den drei Kliniken der Kreis-Spitalstiftung Weißenhorn in Neu-Ulm, Weißenhorn und Illertissen Ausbildungs-Partner der Günzburger Schule. Die Schüler aus Neu-Ulm werden für den theoretischen Teil der Ausbildung ebenfalls an die Berufs-Fachschule des Bezirks-Krankenhauses geschickt.

Duales Studium „Gesundheit in Pflege und Therapie“ geplant

Zweimal im Jahr (zum 1. April und 1. Oktober) beginnt ein neuer Ausbildungs-Zyklus an der Berufs-Fachschule für Krankenpflege. Erstmalig ist ab 2012 auch der Einstieg in ein duales Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim geplant.

Weitere Informationen zur Berufs-Ausbildung und zum Dualen Studium sind über die Berufs-Fachschule für Krankenpflege (Tel. 08221/962304) oder im Internet (www.bkh-guenzburg.de) erhältlich.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema