B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Mediengruppe Allgäuer Zeitung gründet Agentur OYA Media
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Multichannel-Kommunikation

Mediengruppe Allgäuer Zeitung gründet Agentur OYA Media

 Rolf Grummel, Geschäftsführer Mediengruppe Allgäuer Zeitung, und Sonja Kehr, Agenturleitung OYA Media, gehen die medialen Heraus
Rolf Grummel, Geschäftsführer Mediengruppe Allgäuer Zeitung, und Sonja Kehr, Agenturleitung OYA Media, gehen die medialen Herausforderungen der Zukunft an. Foto: Anna Feneberg

Mit der gesamten Welt verändern sich auch die Medien im Zuge des digitalen Zeitalters. Auf die zahlreichen Herausforderungen müssen publizierende Unternehmen stetig mit innovativen und modernen Antworten reagieren. Wie die Mediengruppe Allgäuer Zeitung das mit dem neuen Agenturgeschäft OYA Media schaffen möchte.

OYA Media GmbH ist die neue Agentur der Mediengruppe Allgäuer Zeitung. Als Agentur für Multichannel-Kommunikation ist OYA Media auf gezielte, kanalübergreifende und datengestützte Marketingkommunikation spezialisiert. Damit reagiert das Allgäuer Medienhaus auf die veränderten Marktbedingungen in Zeiten der digitalen Transformation. Die Namensgebung ist inspiriert von Oya - der nigerianischen Göttin der Transformation und des Wachstums. Sie nutzt die gesamte Kraft der Elemente, um Veränderungen voranzutreiben. Sinnbildlich soll dies verkörpern, den Weg für etwas Neues freizumachen.

Anpassung an neue Gegebenheiten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Medienwelt wird zunehmend komplexer und datengetriebener. Das stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen: Immer mehr und stetig neue Kanäle möchten bedient werden. Innovationszyklen werden kürzer, Tools und Technologien entwickeln sich stetig weiter. „Der Beratungsbedarf im Bereich der kanalübergreifenden Kommunikation ist deutlich gestiegen, vor allem im Mittelstand – das konnten wir auch bei unserem Kundenstamm feststellen“, erklärt Rolf Grummel, Geschäftsführer der Mediengruppe Allgäuer Zeitung und fügt hinzu: „Dieser Nachfrage möchten wir gerne nachkommen, denn genau diese Kompetenzen haben wir in den vergangenen Jahren in unserem Haus aufgebaut.“

Was bringt das Agenturmodell mit sich?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

OYA Media bündelt diese Erfahrungen und wolle sie ihren Kunden zugänglich machen. Experten in den Bereichen Strategie, Content, Design, Online-Marketing und digitale Entwicklung fungieren dabei als Sparringpartner. Zudem sollen sie Ideengeber für eine kreative, kanalübergreifende und analytische Marketingkommunikation sein. Der Multichannel-Ansatz ermögliche eine gezielte, zielgruppenoptimierte Ausspielung von Inhalten. Journalistische wie auch werbliche Beiträge sollen so über multiple, reichweitenoptimierte Kanäle mit Sichtbarkeit an die Zielgruppen ausgespielt werden. „Wir haben gelernt, dass es im digitalen Zeitalter auf Klasse statt Masse ankommt. Dabei geht es vor allem auch um die sinnvolle Aufteilung zur Verfügung stehender Budgets“, sagt Grummel.

Wer leitet OYA Media?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Agenturleitung übernimmt dafür Sonja Kehr. Die 41-jährige Allgäuerin bringt Erfahrungen aus Agentur- wie Unternehmensseite mit sich. So war sie unter anderem innerhalb des Scholz & Friends-Netzwerks tätig und leitete zuletzt die Unternehmenskommunikation des Allgäuer Lebensmittelherstellers und -händlers Feneberg Lebensmittel GmbH. „Wenn die Anzahl an Kommunikationskanälen geradezu explodiert, besteht die Herausforderung darin, abzuwägen, einzuordnen und die schier unendlichen Möglichkeiten sinnvoll zu nuten. Ziele zu definieren und die Wege dahin strategisch zu beschreiten. Hier setzen wir an“, erklärt sie zu ihrem Einstieg.

Artikel zum gleichen Thema