Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe Holding GmbH & Co. KG

KDS Textilservice steigt Kapazitäten in Blaichach um 40 Prozent

Durch die neue Anlage wurde die Kapazität der KDS Textilservice um rund 40 gesteigert. Foto: Lattemann & Geiger
Durch die neue Anlage wurde die Kapazität der KDS Textilservice um rund 40 gesteigert. Foto: Lattemann & Geiger
Durch die neue Anlage wurde die Kapazität der KDS Textilservice um rund 40 gesteigert. Foto: Lattemann & Geiger
Die KDS Services für Gesundheit und Pflege GmbH hat kürzlich ihre jüngste Investition in Betrieb genommen: Eine Anlage für die Bearbeitung von Berufskleidung und Bewohnerwäsche. Das bedeutet eine Steigerung der Kapazität von rund 40 Prozent im Blaichacher Betrieb.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Neben Investitionen in die Gebäudestruktur wurden auch die technischen Anlagen umfangreich modernisiert. Diese Maßnahmen sind Teil des umfassenden Investitions- und Wachstumsprogramms der KDS Textilservice.

Kapazität und Hygienesicherheit werden weiter ausgebaut

„Wir sind uns bewusst, wie wichtig es ist, mit Investitionen in Gebäudestruktur und Maschinen in die Zukunft zu starten und unsere Wäscherei nicht nur zu modernisieren, sondern auch in Hinsicht auf die Kapazität und Hygienesicherheit kontinuierlich weiter auszubauen“, erklärt Anita Deubler, Geschäftsführerin der KDS Textilservice, das umfangreiche Investitionsprogramm der KDS Textilservice.

Neue Anlage ist ein Meilenstein

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Hochleistungs-Tunnelfinisher-Anlage wurde ein wichtiger Schritt getan. Bei der Anlage handelt es sich um ein Gerät zum Entfernen von Falten aus Kleidungsstücken. Der Bereich Formteile umfasst einen großen Teil der in der Wäscherei in Blaichach bearbeiteten Textilien. Dieser Bereich betrifft die Bearbeitung des gesamten Sortiments an Bekleidung, von Berufskleidung über OP-Wäsche und Flügelhemden bis hin zu Bewohnerwäsche. Je nach Wäschesorte muss diese nach dem Waschvorgang bestimmte Prozesse durchlaufen. Zu diesen Prozessen gehören unter anderem Finishen und automatisches Falten mit der neuen Anlage.

40 Prozent Kapazitätssteigerung

Die Anlage verfügt über insgesamt vier Aufgabestationen. Pro Stunde können insgesamt 850 bis 900 Teile bearbeitet werden. Dies entspricht einer Kapazitätssteigerung von rund 40 Prozent gegenüber der bisherigen Anlage. Doch das Investitions- und Modernisierungs-Programm der KDS Textilservice steht nicht nur unter dem Gesichtspunkt erweiterter Kapazitäten. Denn das dreifachzertifizierte Unternehmen will auch seine Qualität weiter steigern. Vor allem Hygieneaspekte sollen auch verlässlich erfüllt werden. Deshalb waren auch Verbesserungen in zertifizierten Bereichen Arbeits- und Umweltschutz bei der Wahl der neuen Anlage ausschlaggebend.

Über die KDS Textilservice GmbH

Die KDS Textilservice GmbH ist ein Unternehmen der KDS Services für Gesundheit und Pflege. Die KDS Services für Gesundheit und Pflege beschäftigt deutschlandweit fast 7.000 Mitarbeiter. Als Unternehmen im Gesundheitswesen ist die KDS Partner für Kliniken, Reha-, Senioren- oder sozialen Einrichtungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben