B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Hochschule Kempten, neuer Rekord an Erstsemestern
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hochschule Kempten

Hochschule Kempten, neuer Rekord an Erstsemestern

Stehplätze waren auf dem Campus der Hochschule Kempten Mangelware. 1486 Studienanfänger – ein neuer Rekord - konnte Hochschulpräsident Prof. Dr. Schmidt am 04. Oktober 2011 bei strahlendem Sonnenschein begrüßen.

Die Sonne strahlte schon früh morgens vom wolkenlosen Himmel. Auf dem Campus der Hochschule Kempten herrschte dichtes Gedränge bei der Erstsemester-Begrüßung am 04. Oktober 2011. Hochschulpräsident Professor Dr. Robert F. Schmidt begrüßte die zahlreich erschienenen, frisch gebackenen Studentinnen und Studenten der Hochschule Kempten. Insgesamt hat die Hochschule Kempten mit 1486 einen neuen Rekord an Erstsemestern aufgestellt.

Beste Studienbedingungen an der Hochschule Kempten

Professor Dr. Robert F. Schmidt betonte, dass mit der Fertigstellung der neuen Gebäude und der Einstellung einer großen Zahl neuer Professoren und Mitarbeiter an der Hochschule Kempten beste Studienbedingungen herrschen. Auch Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer hieß die neuen Studierenden herzlich willkommen und beglückwünschte sie zu ihrer ausgezeichneten Studienortwahl. Kempten sei für Studierende nicht nur der beste Ort zum Lernen, sondern auch zum Leben. Das liege nicht zuletzt an der hervorragenden Kneipendichte, scherzte der Oberbürgermeister.

Spezielle Einführungs-Veranstaltungen nach der offiziellen Begrüßung

Repräsentanten der Studierenden-Vertretung sowie der Ökumenischen Hochschul-Gemeinde rundeten das vom „Antares Acoustic Trio“ musikalisch begleitete Programm ab. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung fanden in den Fakultäten spezielle Einführungs-Veranstaltungen statt.

Gesamt-Studierendenzahl auf 4.644 Studierende gestiegen

Mit den Erstsemestern ist die Gesamt-Studierendenzahl zum Wintersemester 2011/12 auf nunmehr 4.644 Studierende gestiegen. Darunter sind 87 Studierende in dem erstmalig gestarteten Studiengang Gesundheits-Wirtschaft. Knapp 6.500 Personen hatten sich in diesem Jahr um einen Studienplatz in Kempten beworben.

Über die Hochschule Kempten

Die Hochschule Kempten ist eine weltoffene Hochschule mit einer praxisnahen, interdisziplinär ausgerichteten sowie international- und zukunftsorientierten Hochschul-Ausbildung. Ziel der Hochschule Kempten ist es, hohe Qualität in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und Entwicklung sowie dem Wissens- und Technologie-Transfer zu bieten. Die Hochschule Kempten ist eine moderne dienstleistungs- und umwelt- orientierte staatliche Bildungs-, Ausbildungs- und Transfer-Einrichtung.

Weitere Informationen über die Hochschule Kempten im Internet unter www.hochschule-kempten.de

Artikel zum gleichen Thema