Messelandschaft

Digitale Jobmesse „Jobs on Tour“ soll in Kempten stattfinden

Auf Touchscreens im Forum Allgäu soll nächstes Jahr eine Jobmesse stattfinden. Hierdurch soll trotz der Corona-Krise eine Präsentationsmöglichkeit für regionale Arbeitgeber bestehen. Was geplant ist.

Der Fachkräftemangel ist trotz der Corona-Pandemie ein großes Hindernis für regionale Arbeitgeber: Viele Unternehmen suchen qualifiziertes Personal für die Bewältigung anstehender Aufgaben. Jobs on Tour will hierbei für Hilfe Sorgen: Arbeitgeber präsentieren auf digitalen Touchscreens ihre Jobangebote. Bereits fast alle der 20 Präsentationsplätze sind inzwischen vergeben. 

Präsentationsmöglichkeit für Arbeitgeber

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Tobias Neubauer, Geschäftsführer der Agentur Tonedo Marketing Solutions ist sicher: „Mit Jobs on Tour verbinden wir das Beste einer Jobmesse mit den Vorzügen digitaler Präsentationsmöglichkeiten.“ Ab dem Frühjahr schickt die Agentur im Rahmen dieser Tournee die „Jobwall“ in die größten Shoppingcenter Deutschlands. Den Anfang macht ab Januar 2021 Kempten im Allgäu, es folgen Karlsruhe und Stuttgart. Die Jobwall besteht aus sogenannten „Towers“. Jeweils vier Wandmodule mit jeweils einem Touchscreen werden miteinander zu Würfeln verbunden und im Forum Allgäu platziert. Bis zu 20 Arbeitgeber können sich an der Jobwall präsentieren. „An diesem interaktiven Job-Schaufenster können Interessierte entspannt während des Shopping-Bummels durch die angebotenen Stellen „swipen“ und sich näher über die Stellen informieren“, führt Neubauer aus.

So werden die Hygienevorschriften eingehalten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die gewünschte Stellenanzeige können die Bewerber sich dann direkt am Touchscreen per QR Code herunterladen. Wer das nicht möchte findet die Stellen zudem auf der Website der Aktion, die während des Aktionszeitraums ins Netz gestellt wird. „Die Idee entstand schon vor der Corona-Krise, die das Thema aber noch einmal beflügelt hat“, betont Neubauer. Die intuitiv zu bedienenden Touchscreens werden durch Personal vor Ort gereinigt, sodass den Hygienebestimmungen Rechnung getragen werde.

Welche Unternehmen mit dabei sind

Bereits jetzt sind fast alle der 20 Jobwall-Module vergeben. Arbeitgeber wie die Diakonie Kempten, Bundeswehr, Bavaria Digital Technik, Kutter, die Geiger Gruppe, das Medizinische Versorgungszentrum, Blaser Group, das Hotel Jungbrunn, die Allgäuer Überlandwerke, AOK, Grob Werke und viele weitere sind schon angemeldet. Andere Arbeitgeber aus der Region können sich noch anmelden. 

Über die Tonedo Marketing Solutions GmbH

Die Tonedo Marketing Solutions GmbH wurde im Anfang 2020 gegründet. Geschäftsführer ist Tobias Neubauer, vormals Vorstand eines Allgäuer Unternehmens, welches bundesweit Messeveranstaltungen plant und organisiert. Tonedo bietet Personalmarketing-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Zudem organisiert Tonedo eigene Recruiting-Projekte wie Jobs on Tour. Aktuell arbeitet ein Team aus Marketing-, Vertriebs- und Projektmanagement-Experten für das Unternehmen, das seinen Sitz auf der „Sonneninsel“ Dobel hat.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Messelandschaft

Digitale Jobmesse „Jobs on Tour“ soll in Kempten stattfinden

Auf Touchscreens im Forum Allgäu soll nächstes Jahr eine Jobmesse stattfinden. Hierdurch soll trotz der Corona-Krise eine Präsentationsmöglichkeit für regionale Arbeitgeber bestehen. Was geplant ist.

Der Fachkräftemangel ist trotz der Corona-Pandemie ein großes Hindernis für regionale Arbeitgeber: Viele Unternehmen suchen qualifiziertes Personal für die Bewältigung anstehender Aufgaben. Jobs on Tour will hierbei für Hilfe Sorgen: Arbeitgeber präsentieren auf digitalen Touchscreens ihre Jobangebote. Bereits fast alle der 20 Präsentationsplätze sind inzwischen vergeben. 

Präsentationsmöglichkeit für Arbeitgeber

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Tobias Neubauer, Geschäftsführer der Agentur Tonedo Marketing Solutions ist sicher: „Mit Jobs on Tour verbinden wir das Beste einer Jobmesse mit den Vorzügen digitaler Präsentationsmöglichkeiten.“ Ab dem Frühjahr schickt die Agentur im Rahmen dieser Tournee die „Jobwall“ in die größten Shoppingcenter Deutschlands. Den Anfang macht ab Januar 2021 Kempten im Allgäu, es folgen Karlsruhe und Stuttgart. Die Jobwall besteht aus sogenannten „Towers“. Jeweils vier Wandmodule mit jeweils einem Touchscreen werden miteinander zu Würfeln verbunden und im Forum Allgäu platziert. Bis zu 20 Arbeitgeber können sich an der Jobwall präsentieren. „An diesem interaktiven Job-Schaufenster können Interessierte entspannt während des Shopping-Bummels durch die angebotenen Stellen „swipen“ und sich näher über die Stellen informieren“, führt Neubauer aus.

So werden die Hygienevorschriften eingehalten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die gewünschte Stellenanzeige können die Bewerber sich dann direkt am Touchscreen per QR Code herunterladen. Wer das nicht möchte findet die Stellen zudem auf der Website der Aktion, die während des Aktionszeitraums ins Netz gestellt wird. „Die Idee entstand schon vor der Corona-Krise, die das Thema aber noch einmal beflügelt hat“, betont Neubauer. Die intuitiv zu bedienenden Touchscreens werden durch Personal vor Ort gereinigt, sodass den Hygienebestimmungen Rechnung getragen werde.

Welche Unternehmen mit dabei sind

Bereits jetzt sind fast alle der 20 Jobwall-Module vergeben. Arbeitgeber wie die Diakonie Kempten, Bundeswehr, Bavaria Digital Technik, Kutter, die Geiger Gruppe, das Medizinische Versorgungszentrum, Blaser Group, das Hotel Jungbrunn, die Allgäuer Überlandwerke, AOK, Grob Werke und viele weitere sind schon angemeldet. Andere Arbeitgeber aus der Region können sich noch anmelden. 

Über die Tonedo Marketing Solutions GmbH

Die Tonedo Marketing Solutions GmbH wurde im Anfang 2020 gegründet. Geschäftsführer ist Tobias Neubauer, vormals Vorstand eines Allgäuer Unternehmens, welches bundesweit Messeveranstaltungen plant und organisiert. Tonedo bietet Personalmarketing-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Zudem organisiert Tonedo eigene Recruiting-Projekte wie Jobs on Tour. Aktuell arbeitet ein Team aus Marketing-, Vertriebs- und Projektmanagement-Experten für das Unternehmen, das seinen Sitz auf der „Sonneninsel“ Dobel hat.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben