Covid-19

bigBOX ALLGÄU verlegt alle Veranstaltungen bis Mitte April

Aufgrund der Ansteckungsgefahr des Coronavirus, müssen die Betreiber der bigBOX ALLGÄU alle Veranstaltungen bis Ende der Osterferien absagen und auf einen anderen Termin verlegen.

Erst wurden alle Veranstaltungen ab 1000 Besuchern aufgrund des Beschlusses der bayerischen Staatsregierung abgesagt. Nun gibt es keine Obergrenze mehr – alle bevorstehenden Veranstaltungen, auch die der bigBOX Allgäu, müssen laut Ministerpräsident Markus Söder abgesagt werden.

Ersatztermine sowohl im Sommer als auch nächstes Jahr

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die bigBOX ALLGÄU hat schon jetzt an Ersatzterminen gearbeitet. Die Veranstaltung mit Martin Rütter wird auf den 03.06.2020, „We Salute You“ auf den 23.01.2021 und die Musikparade auf den 12.03.2021 verlegt. „Heaven in Hell“ findet erst am 02.10.2020 statt, Felix Lobrecht tritt am 30.09.2020 auf und die Kastelruther Spatzen am 27.10.2020. „Helter Skelter“ findet am 13.03.2021 statt. Bei den Veranstaltungen „Kirche für Alle“ am 22.03.2020 und bei „That´s Life“ am 25.03.2020 sind keine Ersatztermine möglich. Bei allen anderen Events wird noch an einer Nachholmöglichkeit gearbeitet. 

Die Betreiber der bigBOX ALLGÄU stehen mit allen Veranstaltern in Kontakt und versuchen mögliche Alternativtermine schnellstmöglich bekanntzugeben, damit die Gäste ihr Konzerterlebnis zu einem späteren Zeitpunkt genießen können. Die Tickets behalten in dem Fall ihre Gültigkeit.

Restaurant musics hat weiterhin geöffnet

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Restaurant musics des bigBOX ALLGÄU Hotels hat täglich zwischen 6 bis 15 Uhr geöffnet. Das Angebot wird umgestellt auf Frühstück und Mittagessen, Business- und Quicklunch wird vorerst nicht angeboten. Die Gästezahl wird zusätzlich auf 30 Personen beschränkt. Diese Regelungen gelten auf unbestimmte Zeit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Covid-19

bigBOX ALLGÄU verlegt alle Veranstaltungen bis Mitte April

Aufgrund der Ansteckungsgefahr des Coronavirus, müssen die Betreiber der bigBOX ALLGÄU alle Veranstaltungen bis Ende der Osterferien absagen und auf einen anderen Termin verlegen.

Erst wurden alle Veranstaltungen ab 1000 Besuchern aufgrund des Beschlusses der bayerischen Staatsregierung abgesagt. Nun gibt es keine Obergrenze mehr – alle bevorstehenden Veranstaltungen, auch die der bigBOX Allgäu, müssen laut Ministerpräsident Markus Söder abgesagt werden.

Ersatztermine sowohl im Sommer als auch nächstes Jahr

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die bigBOX ALLGÄU hat schon jetzt an Ersatzterminen gearbeitet. Die Veranstaltung mit Martin Rütter wird auf den 03.06.2020, „We Salute You“ auf den 23.01.2021 und die Musikparade auf den 12.03.2021 verlegt. „Heaven in Hell“ findet erst am 02.10.2020 statt, Felix Lobrecht tritt am 30.09.2020 auf und die Kastelruther Spatzen am 27.10.2020. „Helter Skelter“ findet am 13.03.2021 statt. Bei den Veranstaltungen „Kirche für Alle“ am 22.03.2020 und bei „That´s Life“ am 25.03.2020 sind keine Ersatztermine möglich. Bei allen anderen Events wird noch an einer Nachholmöglichkeit gearbeitet. 

Die Betreiber der bigBOX ALLGÄU stehen mit allen Veranstaltern in Kontakt und versuchen mögliche Alternativtermine schnellstmöglich bekanntzugeben, damit die Gäste ihr Konzerterlebnis zu einem späteren Zeitpunkt genießen können. Die Tickets behalten in dem Fall ihre Gültigkeit.

Restaurant musics hat weiterhin geöffnet

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Restaurant musics des bigBOX ALLGÄU Hotels hat täglich zwischen 6 bis 15 Uhr geöffnet. Das Angebot wird umgestellt auf Frühstück und Mittagessen, Business- und Quicklunch wird vorerst nicht angeboten. Die Gästezahl wird zusätzlich auf 30 Personen beschränkt. Diese Regelungen gelten auf unbestimmte Zeit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben