B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Allgäuland-Käsereien
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG, Allgäuland-Käsereien und Arla Foods

Allgäuland-Käsereien

Die Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG einigten sich nach langen Verhandlungen mit den Milchlieferanten. Diese wollten den Verkauf der Geschäftsanteile der Allgäuland-Käsereien GmbH an Arla Foods nicht mit tragen.

Nachdem sich nun schon über mehrere Wochen eine Auseinandersetzung zwischen der Genossenschaft Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG und den Milchbauern abspielt, konnte nun eine außergerichtliche Einigung getroffen werden. Die Milchbauern weigerten sich so lange, da sie einen Verkauf der Geschäftsanteile der Allgäuland-Käsereien GmbH an Arla Foods nicht mittragen wollten.

Milchlieferanten setzten Sonderkündigungsrecht ein

Die Gruppe hatte ein Sonderkündigungsrecht geltend gemacht. Sie legten in der Genossenschafts-Versammlung vom 12.09.2011 Widerspruch gegen die Beschlüsse zum Verkauf der Gesellschaftsanteile an der Allgäuland-Käsereien GmbH und der AL Dienstleistungs GmbH ein und stellte teilweise die Milchanlieferung ein.

Milchlieferanten und Genossenschaft einigen sich

Die Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG ist mit diesen Mitgliedern nunmehr übereingekommen, die Milchliefer-Verpflichtung zu beenden und die einzelnen Genossen zum 31.12.2011 aus der Genossenschaft auszuschließen. Die offen stehenden Milchgelder werden von der Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG einbehalten. Im Zuge ihres Ausscheidens sind die Mitglieder schließlich bereit, die in der Vergangenheit aufgelaufenen Verbindlichkeiten der Genossenschaft anteilig auszugleichen.

Wieder Ruhe auf den Weiden

Die Verantwortlichen auf beiden Seiten erhoffen sich, dass durch diese Einigung nun wieder Ruhe auf den Höfen und unter den Bergbauern einkehrt.

Weitere Informationen unter www.allgaeuland.de oder www.arlafoods.de

Artikel zum gleichen Thema