Spenden

Sternenhimmel Allgäu e.V. spendet an Kaufbeurer Organisationen

In den vergangenen Jahren hat der Verein Sternenhimmel Allgäu e.V. mit über 400.000 Euro soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen im Allgäu unterstützt. Für das Jahr 2022 wird der Verein insgesamt 60.000 Euro in der Region verteilen können. Welche Organisationen sich über spenden freuen können.

Oberbürgermeister Bosse freute sich sehr, dass in Kaufbeuren drei Maßnahmen mit insgesamt 5.000 Euro bedacht werden. OB Bosse dankte bei der Spendenübergabe am 26. April 2022 herzlich Ulrich Geiger und allen Unterstützern des Vereins Sternenhimmel Allgäu für das große und kontinuierliche Wirken in der Region Allgäu und für Kaufbeuren.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Nächstenliebe in Aktion


Die Stiftung Nächstenliebe in Aktion, wurde von der Organisation humedica gegründet und kümmert sich vor allem um hilfsbedürftige Menschen aus der Region, wie beispielsweise Senioren, förderbedürftige Kinder oder neuzugewanderte Menschen. Die Stiftung erhielt dieses Jahr auf Empfehlung des Kaufbeurer Oberbürgermeisters Stefan Bosse 2.000 Euro. Stiftungsvorstand Wolfgang Groß bedankte sich für die großzügige Spende.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Puppentheater wird unterstützt


Der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. sowie der Bund Naturschutz Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien-AG erhielten jeweils 1.000 Euro. Der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. wurde 1957 gegründet und betreibt das Theater. Als gemeinnütziger Verein ist auch der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. auf Spenden angewiesen um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Ekatherina Sperling bedankte sich für die tolle Spende. Das Puppentheater hat eine lange Tradition. Diese will das Spielerteam des Kaufbeurer Puppentheaters fortsetzen, für alle Bürger in Kaufbeuren und Umgebung.


Amphibienwanderung am Kaiserweiher


Die Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien AG kümmert sich, neben Stellungnahmen zu Bebauungsplänen und mehreren Arten- und Tierschutzanfragen und –initiativen, hauptsächlich um zwei alljährlichen Schutzmaßnahmen, dem Krötensammeln am Kaiserweiher und der Streuwiesenmahd an der Oberbeurer Steige. Um die aufwendigen und facettenreichen Organisations- und Aktionsaufgaben rund um die Amphibienwanderung am Kaiserweiher zu meistern, hat sich 2020 eine Arbeitsgruppe gegründet. Dr. Tilmann Wernicke, Sprecher der Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien AG bedankte sich ebenfalls für die großzügige Spende. Durch diese Unterstützung lassen sich Projekt, wie der für 2022 geplante Lehrpfad entlang des Weiherdamms und der Kemnater Straße erst richtig verwirklichen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Spenden

Sternenhimmel Allgäu e.V. spendet an Kaufbeurer Organisationen

In den vergangenen Jahren hat der Verein Sternenhimmel Allgäu e.V. mit über 400.000 Euro soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen im Allgäu unterstützt. Für das Jahr 2022 wird der Verein insgesamt 60.000 Euro in der Region verteilen können. Welche Organisationen sich über spenden freuen können.

Oberbürgermeister Bosse freute sich sehr, dass in Kaufbeuren drei Maßnahmen mit insgesamt 5.000 Euro bedacht werden. OB Bosse dankte bei der Spendenübergabe am 26. April 2022 herzlich Ulrich Geiger und allen Unterstützern des Vereins Sternenhimmel Allgäu für das große und kontinuierliche Wirken in der Region Allgäu und für Kaufbeuren.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Nächstenliebe in Aktion


Die Stiftung Nächstenliebe in Aktion, wurde von der Organisation humedica gegründet und kümmert sich vor allem um hilfsbedürftige Menschen aus der Region, wie beispielsweise Senioren, förderbedürftige Kinder oder neuzugewanderte Menschen. Die Stiftung erhielt dieses Jahr auf Empfehlung des Kaufbeurer Oberbürgermeisters Stefan Bosse 2.000 Euro. Stiftungsvorstand Wolfgang Groß bedankte sich für die großzügige Spende.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Puppentheater wird unterstützt


Der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. sowie der Bund Naturschutz Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien-AG erhielten jeweils 1.000 Euro. Der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. wurde 1957 gegründet und betreibt das Theater. Als gemeinnütziger Verein ist auch der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. auf Spenden angewiesen um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Ekatherina Sperling bedankte sich für die tolle Spende. Das Puppentheater hat eine lange Tradition. Diese will das Spielerteam des Kaufbeurer Puppentheaters fortsetzen, für alle Bürger in Kaufbeuren und Umgebung.


Amphibienwanderung am Kaiserweiher


Die Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien AG kümmert sich, neben Stellungnahmen zu Bebauungsplänen und mehreren Arten- und Tierschutzanfragen und –initiativen, hauptsächlich um zwei alljährlichen Schutzmaßnahmen, dem Krötensammeln am Kaiserweiher und der Streuwiesenmahd an der Oberbeurer Steige. Um die aufwendigen und facettenreichen Organisations- und Aktionsaufgaben rund um die Amphibienwanderung am Kaiserweiher zu meistern, hat sich 2020 eine Arbeitsgruppe gegründet. Dr. Tilmann Wernicke, Sprecher der Ortsgruppe Kaufbeuren / Amphibien AG bedankte sich ebenfalls für die großzügige Spende. Durch diese Unterstützung lassen sich Projekt, wie der für 2022 geplante Lehrpfad entlang des Weiherdamms und der Kemnater Straße erst richtig verwirklichen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben