B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Mayr Antriebstechnik stärkt den Nachwuchs
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Schul-Partnerschaft geschlossen

Mayr Antriebstechnik stärkt den Nachwuchs

Mayr Antriebstechnik und Realschule besiegeln Zusammenarbeit. Foto: Mayr Antriebstechnik
Mayr Antriebstechnik und Realschule besiegeln Zusammenarbeit. Foto: Mayr Antriebstechnik

Das Mauerstettener Maschinenbau-Unternehmen Mayr Antriebstechnik ist sich seiner Verantwortung als Ausbilder stark bewusst. Synergie-Effekte sieht das Unternehmen unter anderem in der neu geschlossenen Schul-Partnerschaft mit der Staatlichen Realschule Marktoberdorf.

Offiziell verabschiedet wurde die Zusammenarbeit beim Weihnachtskonzert der Realschule vor den Feiertagen. Die Vertrags-Unterzeichnung stellte dabei einen besonderen Programm-Punkt des Abends dar. Gemeinsam wollen die Schule und Mayr Antriebstechnik eine praxisnahe Ausbildung fördern sowie Jugendliche für technische Berufe begeistern. Die Partner bekräftigten in diesem Zuge, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen und Perspektiven aufzuzeigen.

Mayr Antriebstechnik und Realschule sehen Vorteile auf beiden Seiten

„Wir sehen die Zusammenarbeit mit der Schule als Chance für gegenseitiges Lernen“, betonte Ferdinand Mayr, Mitglied der Geschäftsführung bei Mayr Antriebstechnik. „Gemeinsam wollen wir Wissen nicht nur vermitteln, sondern auch aufzeigen, für was die Schüler ihr Technikwissen in der Praxis einsetzen können. Wir wollen unseren Erfahrungsraum für die Kinder und Jugendlichen aufspannen und ein Stück weit zugänglich machen.“ Auch Schulleiter Wilhelm Fuchs freut sich auf die Zusammenarbeit und ergänzte: „Unsere Schüler lernen die verschiedenen Berufsfelder kennen und frühzeitig eventuell auch einen potenziellen Ausbildungspartner. Die Vorteile liegen auf beiden Seiten.“

Mayr Antriebstechnik und Realschule besiegeln Zusammenarbeit. Foto: Mayr Antriebstechnik

IHK Schwaben unterstützt die Partnerschaft

Als Schirmherr unterstützt und begleitet die IHK Schwaben die Kooperation. Die Kammer ist von diesem Konzept sehr überzeugt. Daher initiieret die IHK Schwaben diese Zusammenarbeit nicht nur, sondern begleitet Unternehmen und Schule in der Kooperation. Schul-Partnerschaften wirken dabei dem Fachkräfte-Mangel entgegen und rückt regionale Betriebe in den Fokus der Schüler.

Über Mayr Antriebstechnik

Das 1897 gegründete Familien-Unternehmen Mayr Antriebstechnik ist ein Hersteller von Sicherheits-Bremsen, Sicherheits-Kupplungen und Wellen-Kupplungen. Diese Produkte sind in erster Linie für den Einsatz in elektrisch angetriebenen Maschinen und Anlagen konzipiert. Sie finden sich unter anderem in Abfüllanlagen, Werkzeug-, Verpackungs- und Druckmaschinen sowie in Aufzügen, Windkraft-Anlagen und in der Bühnentechnik. Im Allgäuer Stammhaus in Mauerstetten arbeiten derzeit rund 600 Beschäftigte. Weltweit hat Mayr Antriebstechnik über 1.000 Mitarbeiter. Mit Werken in Polen und China, Vertriebs-Niederlassungen in den USA, in Frankreich, Großbritannien, Italien, Singapur und in der Schweiz sowie 36 weiteren Länder-Vertretungen ist das Unternehmen global aufgestellt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema