B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Festival der Vielfalt 2014 beginnt sportlich
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kaufbeuren-aktiv, Aussiedlerarbeit der Dreifaltigkeitskirche

Festival der Vielfalt 2014 beginnt sportlich

 So sah die letztjährige Eröffnungsveranstaltung des Festivals aus. Foto: Kaufbeuren aktiv

In wenigen Tagen beginnt das Festival der Vielfalt 2014. Der Auftakt der beliebten Veranstaltungsreihe aus Kaufbeuren am 1. Oktober steht ganz im Zeichen des Sports. Im Hof des Marienheims wird es mit einer attraktiven Sportveranstaltung eingeleitet. Direkt im Anschluss wird das Festival der Vielfalt offiziell eröffnet.

von Sebastian Scheiel, Online-Redaktion

Das Festival der Vielfalt versucht auch dieses Jahr wieder in Kaufbeuren die in der Wertachstadt ansässigen Kulturen, Vereine und Initiativen unter einem Dach zu vereinen. Heuer steht es ganz im Zeichen des Sports. Die körperliche Fitness steht schon bei der Auftaktveranstaltung am 1. Oktober im Fokus. Um 18 Uhr wird das Festival mit einer noch geheimen Sportveranstaltung eröffnet. Eine Stunde später fällt dann auch offiziell im Kolpingsaal der Startschuss. Die Organisatoren von „Kaufbeuren-aktiv“ und dem Kolping Bildungswerk der Diözese Augsburg stellen hier das Projekt „Sport verbindet“ zum Start des Festivals vor. „Sport verbindet“  begann bereits mit dem neuen Schuljahr und bietet bis Ende des Jahres eine breite Palette an Sportveranstaltungen.

Abwechslungsreiches Programm an 12 Tagen

In den folgenden Tagen bietet das Festival ein breit gefächertes Programm mit insgesamt 22 Einzelveranstaltungen an. Es werden Moscheebesichtigungen, Theatererlebnisse, künstlerische Inszenierungen und Spielfeste für Kinder veranstaltet. Auch das bei Groß und Klein beliebte „Kartoffelfest“ im Generationenhaus wird es wieder geben. Ein besonderes Highlight des Festivals wird aus Sicht von Alfred Riermeier die große Musikveranstaltung in der neuen Sparkassenpassage darstellen: „Hier präsentiert sich die ganze Vielfalt der in Kaufbeuren beheimateten Tanz- und Musikgruppen mit einem internationalen Feuerwerk an Musik- und Tanzeinlagen.“

Festival soll Menschen verbinden

Ziel des Festivals ist es, Migrantinnen und Migranten, jugendliche Asylbewerberinnen und -bewerber sowie Einheimische bei gemeinsamen Aktivitäten zusammen zu bringen. Über sportliche Veranstaltungen ist dies spielerisch möglich und hilft auch Sprachbarrieren zu überwinden. Zweimal wöchentlich werden zu diesem Zweck sportliche Veranstaltungen durchgeführt. An bestehende Veranstaltungen können sich die Organisatoren gerne anschließen. Das Kolping Bildungswerk, ein Heim für Asylbewerber und einige Sportstätten liegen in gegenseitiger Nachbarschaft.

Artikel zum gleichen Thema