B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Kögel Trailer nutzt IAA 2014 als „Produktklinik“
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Kögel Trailer nutzt IAA 2014 als „Produktklinik“

Kögel Trailer nutzt die IAA Nutzfahrzeuge als "Produktklinik". Hier sehen Sie ein Bild vom Einlass zur IAA 2012. Foto: IAA
Kögel Trailer nutzt die IAA Nutzfahrzeuge als "Produktklinik". Hier sehen Sie ein Bild vom Einlass zur IAA 2012. Foto: IAA

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 präsentiert auch Kögel seine neusten Produkte. Das Unternehmen mit Sitz in Burtenbach nutzt die IAA als sogenannte „Produktklinik“.

von Martina Lakotta, Online-Redaktion

Die IAA ist eine der weltweit führenden Messen für Mobilität, Transport und Logistik. Auch Kögel Trailer ist vor Ort mit einem Stand vertreten. Das Unternehmen aus Burtenbach nutzt die IAA nicht nur, um neue Produkte vorzustellen, sondern auch, um diese im Dialog mit den Kunden zu verbessern. Denn Kögel bindet Kunden-Feedback und Expertenmeinungen im abschließenden Prozessschritt der Produktentstehung ein.

Kögel Trailer nutzt IAA als ‚Produktklinik‘

„Wir haben unseren Kunden zugehört. Bei der neuen Kögel Trailer-Achse setzen wir daher neben unserem hauseigenen Know-how vor allem auch auf die Kompetenz namhafter Zulieferer. Mehr noch, wir binden unsere Kunden in den Produktentstehungsprozess ein“, sagt Thomas Eschey, Geschäftsführer Produktion und Technik bei Kögel. „Mit diesen Maßnahmen gewährleisten wir Qualität auf höchstem Stand der Technik. Die IAA nutzen wir übrigens auch als Produktklinik –wir stellen unser neues Achskonzept vor und holen das Feedback unserer Kunden ein. Deren Erfahrung berücksichtigen wir dann bei der Fertigentwicklung unserer Achse. Das ist Kundenorientierung pur.“

IAA ist weltweit führende Messe mit wachsender Beliebtheit

In den vergangenen Jahren erfreute sich die IAA wachsender Beliebtheit. Im Vergleich zur IAA 2010 zählte die IAA 2012 rund 9 Prozent mehr Aussteller und Besucher. Die Messe hatte die zweitstärkste Beteiligung und die zweitgrößte Ausstellungsfläche seit der IAA Pkw und der IAA Nutzfahrzeuge, also seit 20 Jahren. Mit einem Fachbesucheranteil von 87 Prozent konnte die IAA außerdem ihr hohes Niveau halten. Über die Hälfte der Aussteller zeigte sich mit der Qualität der fachkundigen Besucher sehr zufrieden. Mehr als ein Viertel der Besucher kam aus dem Ausland – ein neuer Spitzenwert für die IAA- Jeder fünfte Fachbesucher kam aus Asien. Somit konnte die IAA Nutzfahrzeuge ihren guten Ruf als Treffpunkt der Entscheider bestätigen, zu denen 78 Prozent der Messe-Gänger zählen. Genau der richtige Ort für Kögel und seine „Produktklinik“. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema