Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Kögel findet neue Partner in Russland auf der IAA Nutzfahrzeuge

Kögel verstärkt seine Präsenz in Europa. Foto: Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Die Kögel Trailer GmbH & Co. KG verzeichnet im erste Halbjahr 2016 eine 20 Prozent höhere Auftragslage zum Vergleichszeitraum 2015. Dies führt das Unternehmen nicht zuletzt auf das erweiterte Engagement in Europa zurück.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Kürzlich verkündete Kögel, dass der Betrieb eine langfristige Zusammenarbeit mit dem russischen Unternehmen Kamaz eingehen werde. Der größte russische Hersteller von Lkw, Anhängern, Traktoren, Chassis und Motoren wird künftig Komponenten von Kögel geliefert bekommen. Auch bei der Entwicklung und Produktion von Aufliegern und Aufbauten in Russland wollen Kamaz und Kögel kooperieren. Das beschlossen die Unternehmen im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge.

Neue Partner auch in Spanien

Kögel ist bereits seit über 35 Jahren in Russland aktiv. Neben einem eigenen lokalen Ersatzteillager und einem Servicenetz mit über 100 Werkstätten bietet Kögel daneben Auflieger in Russland an. Auch in Spanien erweiterte das deutsche Unternehmen erst kürzlich seine Präsenz. Um den Vertrieb von Neufahrzeugen sowie um den Ersatzteil- und Werkstattservice kümmern sich nun zusätzlich fünf neue Kögel-Partner vor Ort. Zudem sorgt die Asociación De Recambistas „ADR 98" in Spanien für ein engmaschiges Ersatzteilnetzwerk.

Maurelli Group und Kögel kooperieren langfristig

Von einem erweiterten Servicenetzwerk mit Ersatzteil-Versorgung profitieren seit Mitte des Jahres auch Kögel-Kunden in Italien und Transit-Speditionen. Denn die Maurelli Group und Kögel einigten sich auf eine langfristige Partnerschaft. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Lkw- und Nutzfahrzeug-Ersatzteilen spezialisiert und führt 26 Filialen in Italien.

Pannenhilfe wird exklusiv von Europe Net abgewickelt

Die ADAC-TruckService-Tochter Europe Net übernahm zudem im Juli dieses Jahres die 24/7-Pannenhilfe in vielen europäischen Ländern für Kögel. Kunden erreichen in nahezu ganz Europa das Notrufnetz von Europe Net rund um die Uhr. Europe Net übernimmt exklusiv die komplette Steuerung und administrative Abwicklung des internationalen Pannenhilfe-Angebots „Kögel Assistance“. Dazu wurde die seit 2010 bestehende Kooperation von Deutschland auf viele europäische Länder ausgeweitet.

Über 30 Werkstätten in Frankreich

Bereits im letzten Jahr wurde auch in Frankreich mit der TODD Groupe das Servicenetzwerk erweitert. Dort stehen Kögel-Kunden über 30 in ganz Frankreich verteilte Werkstätten, ein Ersatzteil-Onlineshop und eine dementsprechende Ersatzteillogistik zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Kögel findet neue Partner in Russland auf der IAA Nutzfahrzeuge

Kögel verstärkt seine Präsenz in Europa. Foto: Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Die Kögel Trailer GmbH & Co. KG verzeichnet im erste Halbjahr 2016 eine 20 Prozent höhere Auftragslage zum Vergleichszeitraum 2015. Dies führt das Unternehmen nicht zuletzt auf das erweiterte Engagement in Europa zurück.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Kürzlich verkündete Kögel, dass der Betrieb eine langfristige Zusammenarbeit mit dem russischen Unternehmen Kamaz eingehen werde. Der größte russische Hersteller von Lkw, Anhängern, Traktoren, Chassis und Motoren wird künftig Komponenten von Kögel geliefert bekommen. Auch bei der Entwicklung und Produktion von Aufliegern und Aufbauten in Russland wollen Kamaz und Kögel kooperieren. Das beschlossen die Unternehmen im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge.

Neue Partner auch in Spanien

Kögel ist bereits seit über 35 Jahren in Russland aktiv. Neben einem eigenen lokalen Ersatzteillager und einem Servicenetz mit über 100 Werkstätten bietet Kögel daneben Auflieger in Russland an. Auch in Spanien erweiterte das deutsche Unternehmen erst kürzlich seine Präsenz. Um den Vertrieb von Neufahrzeugen sowie um den Ersatzteil- und Werkstattservice kümmern sich nun zusätzlich fünf neue Kögel-Partner vor Ort. Zudem sorgt die Asociación De Recambistas „ADR 98" in Spanien für ein engmaschiges Ersatzteilnetzwerk.

Maurelli Group und Kögel kooperieren langfristig

Von einem erweiterten Servicenetzwerk mit Ersatzteil-Versorgung profitieren seit Mitte des Jahres auch Kögel-Kunden in Italien und Transit-Speditionen. Denn die Maurelli Group und Kögel einigten sich auf eine langfristige Partnerschaft. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Lkw- und Nutzfahrzeug-Ersatzteilen spezialisiert und führt 26 Filialen in Italien.

Pannenhilfe wird exklusiv von Europe Net abgewickelt

Die ADAC-TruckService-Tochter Europe Net übernahm zudem im Juli dieses Jahres die 24/7-Pannenhilfe in vielen europäischen Ländern für Kögel. Kunden erreichen in nahezu ganz Europa das Notrufnetz von Europe Net rund um die Uhr. Europe Net übernimmt exklusiv die komplette Steuerung und administrative Abwicklung des internationalen Pannenhilfe-Angebots „Kögel Assistance“. Dazu wurde die seit 2010 bestehende Kooperation von Deutschland auf viele europäische Länder ausgeweitet.

Über 30 Werkstätten in Frankreich

Bereits im letzten Jahr wurde auch in Frankreich mit der TODD Groupe das Servicenetzwerk erweitert. Dort stehen Kögel-Kunden über 30 in ganz Frankreich verteilte Werkstätten, ein Ersatzteil-Onlineshop und eine dementsprechende Ersatzteillogistik zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben