B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Günzburger Steigtechnik klettert steil nach oben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Günzburger Steiltechnik GmbH

Günzburger Steigtechnik klettert steil nach oben

Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik, Foto: Günzburger Steigtechnik

Das Geschäftsjahr 2011 wird beim Qualitäts-Hersteller Günzburger Steigtechnik GmbH als ein besonders erfolgreiches in die Geschichte eingehen. Das Günzburger Unternehmen knackte einen Jahresumsatz von 30 Millionen Euro. Auch im neuen Jahr wird durchgestartet.  

Insgesamt setzte das Unternehmen mit seinen rund 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 30,8 Millionen Euro um und präsentierte damit das beste Umsatz-Ergebnis in der 112-jährigen Firmengeschichte. Im Vergleich zum Vorjahr erreichte die Günzburger Steigtechnik damit eine Umsatz-Steigerung von rund 17 Prozent. Auch die Belegschaft ist deutlich angewachsen. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft, denn wir haben die 30 Millionen-Marke schneller erreicht als gedacht“, sagt Steigtechnik-Geschäftsführer Ferdinand Munk. Die Günzburger Steigtechnik GmbH legte sowohl im Geschäftsbereich der Sonderkonstruktionen kräftig zu, als auch im umfangreichen Serienprogramm mit über 1.500 Produkten. „Die allgemein gute Wirtschaftslage im Jahr 2011 trug ebenso dazu bei, wie unsere konsequente Fachhandelstreue. Der Erfolg gibt uns Recht und beweist, dass die fachkundige Beratung von Mensch zu Mensch durch nichts zu ersetzen ist“, so Munk. Der direkte Kontakt zum Kunden sei entscheidend, „und das geht nur über den Fachhandel, mit dem wir im vergangenen Jahr hervorragend zusammengearbeitet haben. Von dieser Partnerschaft profitieren alle Beteiligten“, fügt Munk hinzu.

Günzburger Steigtechnik setzt auf „Made in Germany“

Auch für das Jahr 2012 hat der bayerische Qualitäts-Hersteller sein Sortiment erweitert, speziell bei Arbeits-Podesten, Podest-Treppen und Überbrückungen bietet die Günzburger Steigtechnik neue Produkte an. „Unsere Strategie geht auf. Wir setzen ganz gezielt auf Qualität ‚Made in Germany’ und haben viele neue Kunden gewonnen, weil wir in Bezug auf Qualität, Service, kurze Lieferzeiten und Zuverlässigkeit als führender Steigtechnik-Anbieter angesehen werden“, so Munk. Das sei nicht nur der Schlüssel zum Erfolg bei der Neukunden-Gewinnung, sondern vor allem auch bei der Kundenbindung. So verzeichnete das Unternehmen im Jahr 2011 viele Folgeaufträge aus der Industrie und dem Transportwesen. Auf dem Erfolg ausruhen will sich die Günzburger Steigtechnik nicht. „Bei uns geht es mit Vollgas in die Zukunft und wir werden gleich zu Beginn des Jahres 2012 durchstarten“, sagt Ferdinand Munk, wenn er auf die hohen Auftragseingänge zum Jahresende 2011 blickt.

Über die Günzburger Steigtechnik

Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Die Günzburger Steigtechnik fertigt ausnahmslos am Standort Günzburg. Auf alle Produkte gewährt die Günzburger Steigtechnik eine Qualitäts-Garantie von 15 Jahren. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für seine Innovationen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Großen Preis des Mittelstandes und dem Bayerischen Mittelstandspreis. Das Unternehmen bleibt auch im 113. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs und beschäftigt am Firmensitz in Günzburg rund 230 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.steigtechnik.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema