Abschlussjahrgang 2020

Berufsfachschule für Ergotherapie Günzburg verabschiedet Azubis

Die Berufsfachschule für Ergotherapie verabschiedete seine Absolventen. Der Abschlussjahrgang 2020 wurde dabei unter bestimmten Corona-Auflagen ausgebildet. Das sind die erfolgreichen Berufseinsteiger.

Die Berufsfachschule für Ergotherapie der Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg hat 17 Schülerinnen verabschiedet. Die Auszubildenden hatten während der vergangenen Wochen ihre staatlichen Abschlussprüfungen abgelegt.

Praktische Ausbildung mit Hygienekonzept

Da das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben in Zeiten der Covid-19- Pandemie hohe Auflagen an alle Berufsfachschulen für Gesundheits- und Pflegeberufe stellte, war es ein Abschluss unter besonderen Bedingungen. Seit März galten für den Unterricht und die praktische Ausbildung und nun auch für die Prüfungen spezielle Hygienevorschriften und die Auflage, Abstand zu halten, teilte Schulleiterin Christiane Reiser mit. Reiser ist seit knapp einem Jahr die Leiterin der Bildungseinrichtung. Im August 2019 folgte sie auf Rainer Vollmer nach. Dieser war seit 1993 Schulleiter in Günzburg und schied in den Ruhestand aus.

Das sind die Absolventen

Verabschiedet wurden von der Berufsfachschule für Ergotherapie in Günzburg: Mona Bäuml, Tamara Baur, Marie Bünner, Silvia Gumbold, Wenke Hetzel, Vanessa Hofmann, Elisabeth Keller, Annette Kimpfler, Anna-Lena Kircher, Lena Lobenhofer, Laura Mayr, Hanna Nehring, Franka Niemann, Luise Pröbstl, Julia Schedel, Bettina Wörishofer und Hanna Wüstenhöfer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Abschlussjahrgang 2020

Berufsfachschule für Ergotherapie Günzburg verabschiedet Azubis

Die Berufsfachschule für Ergotherapie verabschiedete seine Absolventen. Der Abschlussjahrgang 2020 wurde dabei unter bestimmten Corona-Auflagen ausgebildet. Das sind die erfolgreichen Berufseinsteiger.

Die Berufsfachschule für Ergotherapie der Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg hat 17 Schülerinnen verabschiedet. Die Auszubildenden hatten während der vergangenen Wochen ihre staatlichen Abschlussprüfungen abgelegt.

Praktische Ausbildung mit Hygienekonzept

Da das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben in Zeiten der Covid-19- Pandemie hohe Auflagen an alle Berufsfachschulen für Gesundheits- und Pflegeberufe stellte, war es ein Abschluss unter besonderen Bedingungen. Seit März galten für den Unterricht und die praktische Ausbildung und nun auch für die Prüfungen spezielle Hygienevorschriften und die Auflage, Abstand zu halten, teilte Schulleiterin Christiane Reiser mit. Reiser ist seit knapp einem Jahr die Leiterin der Bildungseinrichtung. Im August 2019 folgte sie auf Rainer Vollmer nach. Dieser war seit 1993 Schulleiter in Günzburg und schied in den Ruhestand aus.

Das sind die Absolventen

Verabschiedet wurden von der Berufsfachschule für Ergotherapie in Günzburg: Mona Bäuml, Tamara Baur, Marie Bünner, Silvia Gumbold, Wenke Hetzel, Vanessa Hofmann, Elisabeth Keller, Annette Kimpfler, Anna-Lena Kircher, Lena Lobenhofer, Laura Mayr, Hanna Nehring, Franka Niemann, Luise Pröbstl, Julia Schedel, Bettina Wörishofer und Hanna Wüstenhöfer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben