B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Technologie Centrum Westbayern legt wieder los
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Technologie Centrum Westbayern GmbH

Technologie Centrum Westbayern legt wieder los

 Im Technologie Centrum Westbayern starten ab sofort die Fachvorträge für das neue Jahr, Foto: fotolia

Auch im Jahr 2013 bietet das Technologie Centrum Westbayern ein umfassendes Angebot an informativen Vorträgen. Gerade im Ingenieurbereich spielt individuelles Know-how und der rege Austausch untereinander eine wichtige Rolle für den persönlichen Erfolg.

Nach einer kurzen Winterpause startet das Fachvortragsprogramm des Technologie Centrums Westbayern am Weiterbildungszentrum Donau-Ries wieder am Mittwoch, dem 23. Januar, um 18 Uhr mit dem Vortrag „Erfolg sichern, Wissen nutzen, Neues wagen - Wissensmanagement“. Referentin ist Prof. Dr. Elisabeth Krön, M. Eng. von der Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauwesen.

Das Technologie Centrum liefert Antworten auf individuelle Problemstellungen

Entwicklung-, Planungs- und Beratungsprojekte im Ingenieurbereich sind wissensintensiv. Die Entwicklung von neuem, auf eine individuelle Problemstellung bezogenem Wissen spielt dort eine große Rolle. Die Herausforderung ist es in diesem Kontext, der Individualität von Projekten durch entsprechend flexible Methoden gerecht zu werden. Nicht nur die Dokumentation von Wissen ist wichtig, sondern die Unterstützung für den Austausch und die Entwicklung impliziten Wissens. Dies wird in den Vorträgen mit Beispielen illustriert.

Weitere Themen und Termine der Fachvortragsreihe:

30. Januar: „Forderungsmanagement kompakt - Inkasso, Bonitätsprüfungen, Factoring im Über-blick“

06. Februar: „Gesundheitsmanagement als Herausforderung für Unternehmen, Unternehmensbei-spiel Zott“

20. Februar: In Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Nordschwaben: „Das Handwerk auf dem Weg zum begeisternden Dienstleister – Heben Sie sich vom Wettbewerb ab durch Ihre Ser-viceprofis“

27. Februar: Vortragsreihe „Technik anschaulich erklärt! – Photovoltaikanlagen mit der Thermogra-fie prüfen“

6. März: „Gedanken zum Erfolg – Ein erfolgreicher Tag ist kein Zufall!

13. März: „Produkthaftung und Produktsicherheit – Risikominimierung und Prävention“ – Durchfüh-rung: Raiffeisen-Volksbank Ries eG

20. März: „Veränderungen erfolgreich gestalten – Change-Management“

17. April: „Die Entwicklung des Mobilfunks von der Entstehung bis heute“ mit anschließendem Fir-menrundgang bei Kathrein-Mobilcom.

 

Die Vorträge finden jeweils am Mittwoch ab 18 Uhr im Technologie Centrum Westbayern, Emil-Eigner-Straße 1, 86720 Nördlingen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte kurze Anmeldung per E-Mail an anmeldung(at)tcw-donau-ries.de oder telefonisch unter 09081/8055-100. Interessenten erhalten auf Wunsch gerne inhaltliche Zusammenfassungen oder eine einseitige Terminübersicht zugeschickt. Dieses kann auch als PDF Download von der Home-page www.tcw-donau-ries.de abgerufen werden.

 

Artikel zum gleichen Thema