Fahrt nach Ingolstadt

Südstahl aus Mertingen stärkt das Teamgefühl der Auszubildenden

Südstahl hat mit seinen Azubis einen Ausflug unternommen. Foto: Südstahl
Erstmals lug die Unternehmensleitung des Maschinenbauers Südstahl seine Azubis zu einem Ausflug ein. Ziel der Veranstaltung war es, das Wir-Gefühl der 19 Auszubildenden untereinander zu stärken.

In diesem Jahr starteten drei neue Auszubildende mit dem Mertinger Maschinenbau-Unternehmen Südstahl ins Berufsleben. Um die drei Neuzugänge schnellstmöglich zu integrieren, fuhren ein Großteil der Azubis und drei Ausbilder nach Ingolstadt.

Azubis besuchen Audi-Produktion

Erster Anlaufpunkt war das Audi Forum. Als Zulieferer des Automobilkonzerns erhielten die Südstahl-Auszubildenden einen Blick ins Unternehmen. In der zweistündigen Erlebnisführung „Produktion kompakt“ erfuhren sie alles Wissenswerte über die Herstellung eines Audi-PKWs – vom kleinsten Bauteil bis hin zum fertigen Auto.

Kletterausflug stärkt Teamgefühl

Im Anschluss wartete der Hochseilgarten „Simply Outdoor“ mit einer besonderen Herausforderung auf die Jugendlichen. Denn nur in Teamarbeit kann der Parcours in schwindelerregender Höhe gemeistert werden. Nach einer halbstündigen Einführung in Kletter- und Sicherungstechnik machten sich die 17 Auszubildenden in zwei Gruppen an die gemeinsame Bewältigung der Aufgaben in teilweise knapp zehn Metern Höhe. Dabei war nicht nur Zusammenarbeit und Abstimmung untereinander gefragt, sondern auch Mut und Vertrauen – Erfahrungen, die auch im Arbeitsalltag von ihnen gefordert werden. Doch die Azubis meisterten die vierstündige Klettertour.

Der Ausflug war ein voller Erfolg, darüber waren sich die Ausbilder abschließend einig. Sichtlich beeindruckte sie die Entschlossenheit und Leistung der Jugendlichen im Kletterpark. Das Ziel, diese durch gemeinsame Herausforderungen enger zusammen zu schweißen, wurde erreicht. Die Azubis haben sich untereinander besser kennengelernt, Teamarbeit und Wir-Gefühl wurden gestärkt, was sich sicherlich auf den beruflichen Alltag auswirken wird.

Über Südstahl GmbH & Co. KG

Die Südstahl GmbH & Co. KG ist ein modernes, mittelständisches Unternehmen, das sich in  der Verarbeitung von Stahl und als Lieferant für den Anlagen-, Maschinen-, Werkzeug- und Vorrichtungsbau etabliert hat. Das Unternehmen bietet umfangreiche Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten aus einer Hand: thermisches Trennen von Stahl und Aluminium (Autogen-, Plasma- und Lasertechnik), Entgraten, Glühen, Richten, Strahlen, Kanten und Schweißen sowie die spanende Bearbeitung mit CNC-gesteuerten Anlagen. Es werden Schweißbaugruppen und Maschinenkomponenten mit Stückgewichten bis 20 Tonnen, auch endbeschichtet, hergestellt. Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter, davon 19 Auszubildende, an den Standorten Mertingen und Aindling.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fahrt nach Ingolstadt

Südstahl aus Mertingen stärkt das Teamgefühl der Auszubildenden

Südstahl hat mit seinen Azubis einen Ausflug unternommen. Foto: Südstahl
Erstmals lug die Unternehmensleitung des Maschinenbauers Südstahl seine Azubis zu einem Ausflug ein. Ziel der Veranstaltung war es, das Wir-Gefühl der 19 Auszubildenden untereinander zu stärken.

In diesem Jahr starteten drei neue Auszubildende mit dem Mertinger Maschinenbau-Unternehmen Südstahl ins Berufsleben. Um die drei Neuzugänge schnellstmöglich zu integrieren, fuhren ein Großteil der Azubis und drei Ausbilder nach Ingolstadt.

Azubis besuchen Audi-Produktion

Erster Anlaufpunkt war das Audi Forum. Als Zulieferer des Automobilkonzerns erhielten die Südstahl-Auszubildenden einen Blick ins Unternehmen. In der zweistündigen Erlebnisführung „Produktion kompakt“ erfuhren sie alles Wissenswerte über die Herstellung eines Audi-PKWs – vom kleinsten Bauteil bis hin zum fertigen Auto.

Kletterausflug stärkt Teamgefühl

Im Anschluss wartete der Hochseilgarten „Simply Outdoor“ mit einer besonderen Herausforderung auf die Jugendlichen. Denn nur in Teamarbeit kann der Parcours in schwindelerregender Höhe gemeistert werden. Nach einer halbstündigen Einführung in Kletter- und Sicherungstechnik machten sich die 17 Auszubildenden in zwei Gruppen an die gemeinsame Bewältigung der Aufgaben in teilweise knapp zehn Metern Höhe. Dabei war nicht nur Zusammenarbeit und Abstimmung untereinander gefragt, sondern auch Mut und Vertrauen – Erfahrungen, die auch im Arbeitsalltag von ihnen gefordert werden. Doch die Azubis meisterten die vierstündige Klettertour.

Der Ausflug war ein voller Erfolg, darüber waren sich die Ausbilder abschließend einig. Sichtlich beeindruckte sie die Entschlossenheit und Leistung der Jugendlichen im Kletterpark. Das Ziel, diese durch gemeinsame Herausforderungen enger zusammen zu schweißen, wurde erreicht. Die Azubis haben sich untereinander besser kennengelernt, Teamarbeit und Wir-Gefühl wurden gestärkt, was sich sicherlich auf den beruflichen Alltag auswirken wird.

Über Südstahl GmbH & Co. KG

Die Südstahl GmbH & Co. KG ist ein modernes, mittelständisches Unternehmen, das sich in  der Verarbeitung von Stahl und als Lieferant für den Anlagen-, Maschinen-, Werkzeug- und Vorrichtungsbau etabliert hat. Das Unternehmen bietet umfangreiche Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten aus einer Hand: thermisches Trennen von Stahl und Aluminium (Autogen-, Plasma- und Lasertechnik), Entgraten, Glühen, Richten, Strahlen, Kanten und Schweißen sowie die spanende Bearbeitung mit CNC-gesteuerten Anlagen. Es werden Schweißbaugruppen und Maschinenkomponenten mit Stückgewichten bis 20 Tonnen, auch endbeschichtet, hergestellt. Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter, davon 19 Auszubildende, an den Standorten Mertingen und Aindling.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben