MR PLAN GmbH

Neues Gesicht bei MR PLAN: Donauwörther Engineering-Unternehmen wächst weiter

Jens Schnell, Leiter Bereich Factory Design, mit Jörg Schießler, Leiter Geschäftsbereich Architektur. Foto: MR PLAN GmbH

Der Geschäftsbereich Architektur der MR PLAN GmbH befindet sich unter neuer Leitung: Das Engineering-Unternehmen mit Hauptsitz in Donauwörth hat bereits im Januar dieses Jahres Jörg Schießler begrüßt. In seiner Position ist er ist künftig für alle fünf deutsche MR PLAN Standorte verantwortlich.

Jörg Schießler verfügt über langjährige Erfahrung sowohl bei industriellen Bauprojekten als auch im Bereich des Öffentlichen Bauens. Zuletzt betreute er Neubauten und auch energetische Sanierungen diverser Schulgebäude. In Günzburg realisierte er den Neubau einer Schulsporthalle im Passivhausstandard. Er plante die Erweiterung eines Pflegeheims im Landkreis Günzburg, bevor er Anfang des Jahres die Managementposition bei MR PLAN übernahm.

MR PLAN wichtiger Partner für Augsburger Industrie

Aus dem Standort Donauwörth heraus ist Jörg Schießler künftig für den weiteren Ausbau des Architektur- und Generalplanungsbereichs bei MR PLAN verantwortlich. Als erste größere Herausforderung steht der Bau der Erweiterung des Produktionswerks für ein Zulieferunternehmen der Flugzeugindustrie in Augsburg mit einem Bauvolumen von 16 Millionen Euro an. Der Spatenstich für dieses komplexe Industrieprojekt fand bereits Anfang Mai statt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ausbau des MR PLAN Architekturbereiches in Berlin schreitet voran

Auch für die MRPLAN Niederlassung in Berlin gibt es große Pläne. Hier arbeitet das Team von Jörg Schießler an der Sanierung verschiedener Gebäude in unmittelbarer Nähe des Deutschen Bundestags. Hier sind insbesondere die Anforderungen für eine zeitgleiche störungsfreie Arbeitsumgebung der Abgeordneten zu berücksichtigen. „Unsere Erfahrungen bei der Sanierung, auch und gerade im laufenden Betrieb von Gebäuden, können wir hier zum Vorteil des Bauherrn – hier ist es das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und der Nutzer sehr gut einsetzen“, erklärt Jörg Schießler.

Region Donauwörth bleibt wichtige Konstante für MR PLAN

Auch die Region in und um Donauwörth wird laut Schießler künftig ein wichtiges Betätigungsfeld darstellen. Jörg Schießler selbst wird sich, unterstützt von Maximilian C. Mayer, verstärkt um die Kunden in der Region Schwaben und Bayern kümmern. Die MR PLAN GmbH untermauert dabei die langjährige Partnerschaft mit der Industrie. Selbiges gilt für den öffentlichen Auftraggeber, im kommunalen Bereich und auch auf Bundesebene.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
MR PLAN GmbH

Neues Gesicht bei MR PLAN: Donauwörther Engineering-Unternehmen wächst weiter

Jens Schnell, Leiter Bereich Factory Design, mit Jörg Schießler, Leiter Geschäftsbereich Architektur. Foto: MR PLAN GmbH

Der Geschäftsbereich Architektur der MR PLAN GmbH befindet sich unter neuer Leitung: Das Engineering-Unternehmen mit Hauptsitz in Donauwörth hat bereits im Januar dieses Jahres Jörg Schießler begrüßt. In seiner Position ist er ist künftig für alle fünf deutsche MR PLAN Standorte verantwortlich.

Jörg Schießler verfügt über langjährige Erfahrung sowohl bei industriellen Bauprojekten als auch im Bereich des Öffentlichen Bauens. Zuletzt betreute er Neubauten und auch energetische Sanierungen diverser Schulgebäude. In Günzburg realisierte er den Neubau einer Schulsporthalle im Passivhausstandard. Er plante die Erweiterung eines Pflegeheims im Landkreis Günzburg, bevor er Anfang des Jahres die Managementposition bei MR PLAN übernahm.

MR PLAN wichtiger Partner für Augsburger Industrie

Aus dem Standort Donauwörth heraus ist Jörg Schießler künftig für den weiteren Ausbau des Architektur- und Generalplanungsbereichs bei MR PLAN verantwortlich. Als erste größere Herausforderung steht der Bau der Erweiterung des Produktionswerks für ein Zulieferunternehmen der Flugzeugindustrie in Augsburg mit einem Bauvolumen von 16 Millionen Euro an. Der Spatenstich für dieses komplexe Industrieprojekt fand bereits Anfang Mai statt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ausbau des MR PLAN Architekturbereiches in Berlin schreitet voran

Auch für die MRPLAN Niederlassung in Berlin gibt es große Pläne. Hier arbeitet das Team von Jörg Schießler an der Sanierung verschiedener Gebäude in unmittelbarer Nähe des Deutschen Bundestags. Hier sind insbesondere die Anforderungen für eine zeitgleiche störungsfreie Arbeitsumgebung der Abgeordneten zu berücksichtigen. „Unsere Erfahrungen bei der Sanierung, auch und gerade im laufenden Betrieb von Gebäuden, können wir hier zum Vorteil des Bauherrn – hier ist es das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und der Nutzer sehr gut einsetzen“, erklärt Jörg Schießler.

Region Donauwörth bleibt wichtige Konstante für MR PLAN

Auch die Region in und um Donauwörth wird laut Schießler künftig ein wichtiges Betätigungsfeld darstellen. Jörg Schießler selbst wird sich, unterstützt von Maximilian C. Mayer, verstärkt um die Kunden in der Region Schwaben und Bayern kümmern. Die MR PLAN GmbH untermauert dabei die langjährige Partnerschaft mit der Industrie. Selbiges gilt für den öffentlichen Auftraggeber, im kommunalen Bereich und auch auf Bundesebene.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben