B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Landratsamt Donau-Ries
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Donau-Ries

Landratsamt Donau-Ries

Der Landkreis Donau-Ries beteiligt sich am bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik". Mit der Initiative „Lernender Landkreis“ wird der Landkreis Donau-Ries am Wettbewerb teilnehmen.

Der Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ wurde heuer unter dem Leitspruch „Gemeinsam für mehr Bildungschancen“ eingeleitet. Auf diese Weise hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat gemeinsam mit der Vodafone Stiftung den Wettbewerb ausgeschrieben. Dabei werden für Kommunen und Landkreise innovative und nachhaltige Projekte im Bereich Bildung ausgelobt. Diese Projekte sollen zur Nachahmung anregen. Der Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ soll fortan jedes Jahr durchgeführt werden.

Landkreis beteiligt sich

Der Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ und der Grundgedanken der Bildungs-Gerechtigkeit gehen mit der Initiative Lernender Landkreis einher. Aus diesem Grund beteiligt sich die Initiative am Wettbewerb. Das Bildungsprojekt ist im Februar gestartet und damit noch relativ jung. Ziel des Projekts ist es ein lebenslanges Lernen für alle Bevölkerungs-Gruppen jeden Alters und jeder Zugehörigkeit im Landkreis zu ermöglichen. Mit diesem Ziel hat das Projekt Chancen auf eine gute Platzierung.

Gute Bildung für jedermann

„Mit der Initiative wollen wir für das Thema Bildung sensibilisieren. Wir wollen alle mitnehmen, besonders auch Menschen mit Behinderung“, so Landrat Stefan Rößle. Im Moment wird die Initiative durch Projekte wie JeKi (Jedem Kind ein Instrument) umgesetzt. Die Initiative wird auch mit Hilfe von Vorträgen, sowie einer Gesprächsrunde zum Thema Inklusion umgesetzt.

Landkreis soll Beteiligung steigern

Klemens Heininger ist Regional-Manager und Zuständiger für die Initiative Lernender Landkreis Donau-Ries. Heininger sagte zum Wettbewerb: „Ich würde mich freuen, wenn sich in Zukunft auch andere Initiativen, Institutionen und Vereine im Landkreis an diesem Wettbewerb beteiligen würden. Denn im Landkreis gibt es eine Vielzahl von guten und innovativen Beispielen im Bereich Bildung.“ Bis zum 16. Mai 2011 können Sie sich unter www.bildungsideen.de am Wettbewerb bewerben.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.donau-ries.de.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema