/ 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Jobcenter Donau-Ries verkündet neue Geschäftsführung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

Jobcenter Donau-Ries verkündet neue Geschäftsführung

 210204_JC_Abschied Eicher_Vorsstellung Holzmann
Landrat Stefan Rößle, Fr. Ingrid Eicher Geschäftsführerin des Jobcenter Donau-Ries, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Donauwörth H. Richard Paul und Fr. Monika Holzmann (Nachfolgerin von Fr. Eicher). Foto: Inge Großkopf
Von Laura Cedrone

In der Geschäftsführung des Jobcenters Donau-Ries gibt es eine Änderung: Ingrid Eicher übergibt diese an Monika Holzmann. Was das mit sich zieht.

Landrat Stefan Rößle und der Leiter der Donauwörther Arbeitsagentur, Richard Paul, verabschiedeten Ingrid Eicher, die langjährige Geschäftsführerin des Jobcenters Donau-Ries nach fast 47-jähriger Dienstzeit in den Ruhestand. Sie stellten zugleich die neue Geschäftsführerin Monika Holzmann vor.

Arbeitslosenzahlen über die Jahre „stark zurückgegangen“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ingrid Eicher hatte viele Jahre die Leitung der Personalverwaltung im Landratsamt Donau-Ries inne, wechselte im Mai 2014 zum Jobcenter Donau-Ries. Sie war seitdem als Geschäftsführerin tätig. „Wir konnten sehr vielen Bürgerinnen und Bürgern weiterhelfen. Über die Jahre betrachtet sind die Zahlen an Arbeitslosen, Bedarfsgemeinschaften und Leistungsbeziehern stark zurückgegangen. Wir hatten aber auch große Herausforderungen zu bewältigen, wie zum Beispiel einen starken Anstieg der Hilfebedürftigkeit im Zusammenhang mit der überdurchschnittlichen Zuwanderung von Menschen mit Fluchthintergrund. Auch aktuell, bedingt durch die Corona-Pandemie, verzeichnen wir einen Zuwachs an zu unterstützenden Personen, zum Beispiel Geringverdiener oder Solo-selbständig“, erklärt Eicher.

Das hat sich Eichner für den Ruhestand vorgenommen

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Ich habe immer gern gearbeitet und daher gehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Besonders meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mir fehlen, die mit ihren Leistungen die Erfolge für die Kunden des Jobcenters geprägt haben. Meine freie Zeit werde ich ausgiebig der Verschönerung meines Gartens widmen und wenn das Reisen wieder möglich ist, habe ich mir vorgenommen, die schönen Seiten Deutschlands ausführlich zu erkunden“, verrät Eicher.

Das ist die neue Geschäftsführerin des Jobcenters

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Zepter übergibt Eicher an Monika Holzmann. Sie war schon im Jahr 2005 zur Geburtsstunde des Jobcenters mit an Bord. Seit fast drei Jahren ist sie stellvertretende Geschäftsführerin im Jobcenters. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, möchte gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortführen und mich neuen Herausforderungen stellen. Dabei steht immer der Mensch im Mittelpunkt und die bestmögliche Unterstützung der Bewohner unseres Landkreises“, so Holzmann.

Über das Jobcenter in Donau-Ries

Das Jobcenter ist eine gemeinsame Einrichtung der Arbeitsagentur Donauwörth und des Landratsamtes Donau-Ries mit 40 Mitarbeitern. Das Jobcenter wird anteilig durch Steuermittel des Bundes sowie durch das Landratsamt finanziert. Aufgabe des Jobcenters ist die Gewährung der sozialen Grundsicherung an erwerbsfähige Personen und die Unterstützung bei Arbeits- oder Ausbildungssuche. Für alle Betroffenen hat dies den Vorteil, dass Sie – trotz gesetzlich unterschiedlicher Zuständigkeiten - durch eine Stelle und einen eigenen Ansprechpartner ganzheitlich betreut und unterstützt werden und nicht zu zwei verschiedenen Behörden müssen.

Artikel zum gleichen Thema