B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Grenzebach: Teilnehmer an der bundesweiten Aktionswoche
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Grenzbach Maschinenbau GmbH

Grenzebach: Teilnehmer an der bundesweiten Aktionswoche

 Die „Grenzebach hilft-Gruppe“ der Auszubildenden. Foto: Grenzebach

Vom 15. bis 21. September 2014 findet erstmals eine bundesweite Aktionswoche für Unternehmer aus dem Maschinen- und Anlagebau statt. Organisiert wird die Woche vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und steht unter dem Titel „Wir unternehmen was“. Mit dabei ist auch die Firma Grenzebach Maschinenbau GmbH aus Hamlar.

von Miriam Glaß, Online-Redaktion

Um mehr Aufmerksamkeit auf die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer zu lenken, veranstaltet der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) erstmals eine Aktionswoche „Wir unternehmen was“. An dieser Woche vom 15. bis 21. September 2014 beteiligt sich auch die Grenzebach Maschinenbau GmbH aus Hamlar mit Aktionen zur Förderung von jungen Menschen an den Standorten Aichach, Hersfeld und Hamlar. Die VDMA will durch die Aktionswoche erreichen, dass sich mehr Menschen die Verantwortung der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer bewusst werden.

„Grenzebach hilft“: Azubis engagieren sich

Die Idee von „Grenzebach hilft“ besteht darin, dass sich die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres für den sozialen Bereich einsetzen. Die Azubis förderten bereits das Hundehaus und die Rettungsplattform in Hamlar und beteiligten sich an der Blumenschnecke am Seniorenstift in Donauwörth. Außerdem entwickelten sie für die beiden Bäumenheimer Kindergärten Ideen. In diesen sozialen Einrichtungen haben die Auszubildenden zugunsten des Sozialkaufhauses der Caritas in Donauwörth die Kindergartenwände neu gestaltet und Kleiderboxen aufgestellt. Hinzu kommen die vielen Beschäftigungen mit den Kindern. Es wurden Plätzchen gebacken und Leinwände bemalt. Aus den verschiedensten Bildern entstand im Ausbildungszentrum Hamlar ein Erinnerungsstück. Dieses wird im Zuge der Aktionswoche offiziell eingeweiht.

Das Thema Ausbildung wird bei Grenzebach groß geschrieben

„Bei Grenzebach hat die Ausbildung eine hohe Priorität“, betont Peter Marcinkowski, Leiter Personal. Marcinkowski ist von den schulischen Leistungen der Auszubildenden und Dualen Studentin begeistert, aber auch froh über ihr soziales Engagement. „Zusätzlich zu unserer internen Ausbildung bieten wir vielfältige Projekte für die Jugend in der Region“, so Marcinkowski. „Wir wollen den jungen Menschen mit Informationen zu unterschiedlichen Berufsbildern, deren späteren Einsatzmöglichkeiten und mit Einblicken in die berufliche Praxis helfen, ihren eigenen Weg zu finden. Dabei liegt unser Schwerpunkt natürlich auf allen Aspekten eines technischen Berufes“, erklärt Marcinkowski.

Enge Partnerschaft mit der Realschule Heilig Kreuz in Donauwörth

Grenzebach arbeitet inzwischen seit 15 Jahren eng mit der Donauwörther Realschule Heilig Kreuz zusammen. Immer wieder werden Projekte mit den jungen Leuten durchgeführt, um diese für den Maschinen- und Anlagenbau zu begeistern. Mit darin enthalten ist, dass die Schüler und Lehrer die die Gelegenheit haben, das Unternehmen zu besuchen. Im Zuge dessen werden ihnen die verschiedenen Berufe vorgestellt, sie können sich aber auch ein Bild von der praktischen Umsetzung machen. Mitten in der VDMA-Aktionswoche, 17. September 2014, werden die 9. Klassen der Realschule Heilig Kreuz zu Grenzebach fahren.

Artikel zum gleichen Thema