B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
FRANKENRASTER mit Inklusionspreis JobErfolg 2015 ausgezeichnet
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
FRANKENRASTER GmbH

FRANKENRASTER mit Inklusionspreis JobErfolg 2015 ausgezeichnet

Gruppenbild der diesjährigen Preisträger. Foto: FRANKENRASTER GmbH

Der Digitaldienstleister FRANKENRATSER aus Buchdorf wurde am 3. Dezember für seine gelebte Inklusion und überdurchschnittlich hohe Quote an Beschäftigten mit Behinderungen ausgezeichnet. Mit dem Preis „JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ ehrten der Bayerische Landtag, das Bayerische Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie die Bayerischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen das Unternehmen für seine vorbildliche Arbeit.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die FRANKENRASTER GmbH durfte sich in diesem Jahr über den Preis „JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ freuen. Der Bayerische Landtag, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie die Bayerischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen ehrten das Unternehmen mit dieser besonderen Auszeichnung. Der Digitalisierungsdienstleister FRANKENRASTER aus dem Schwäbischen Buchdorf ist nämlich ein Beispiel für gelebte Inklusion. Das Unternehmen beschäftigt eine überdurchschnittlich hohe Quote an Mitarbeitern mit Behinderungen.

FRANKENRASTER-Geschäftsführer Meinert ist stolz auf den Preis

Der Preis „JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ wird jedes Jahr am 3. Dezember anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung verliehen. FRANKENRASTER-Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert freut sich über diese Auszeichnung in mehrfacher Hinsicht, denn seit einem Motorradunfall ist er selbst schwerbehindert. Meinert weiß nicht nur, wie gut Mitarbeiter mit Behinderungen ein Unternehmen unterstützen können, sondern sieht auch die gesellschaftliche Komponente. „Es ist meine Pflicht als Arbeitgeber, auch Menschen mit Handicap einzustellen – und nicht nur Einser-Schüler“, betont Meinert ausdrücklich.

15 Prozent der Mitarbeiter haben eine Behinderung

FRANKENRASTER weißt eine Quote von 15 Prozent von Mitarbeitern mit Behinderung auf. Das Unternehmen bietet für jeden einzelnen ein passender Arbeitsplatz. In Zusammenarbeit mit der Fachberatung Inklusion bietet FRANKENRASTER darüber hinaus mehrmals im Jahr die Möglichkeit eines mehrwöchigen Praktikums an. Auf diese Art und Weise lernen die Bewerber nicht nur den ersten Arbeitsmarkt kennen, sondern steigern auch ihre Chancen, nach Abschluss des Praktikums einen Arbeitsplatz zu finden.

Preisverleihung im Kurhaus Göggingen

Insgesamt werden jedes Jahr drei Preisträger ausgezeichnet. Dies stammen aus den Bereichen Öffentlicher Dienst und Wirtschaft. Übergeben wurde der Preis bereits zum 11. Mal, während einer Feierstunde im Kurhaus Göggingen in Augsburg. Die Teilnehmer werden mit einer Urkunde sowie einer Skulptur der Künstlerin Christine van Riesen von Atelier für kreatives visuelles Denken ausgezeichnet. 

Mehr zu FRANKENRASTER

FRANKENRASTER ist ein mittelständisches Unternehmen aus dem bayerischen Buchdorf, das auf die Digitalisierung, Archivierung und Lagerung von Dokumenten spezialisiert ist. Das Hochsicherheitsarchiv des 1996 gegründeten Unternehmens bietet Platz für rund 120 laufende Kilometer Unterlagen. Datenschutz wird bei FRANKENRASTER großgeschrieben. Deshalb ist die Firma als eines von ganz wenigen deutschen Unternehmen nach der strengen internationalen Norm DIN ISO 27001 sowie nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema