B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Deligöz zu Besuch bei der Arbeitsagentur Donauwörth
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Agentur für Arbeit Donauwörth

Deligöz zu Besuch bei der Arbeitsagentur Donauwörth

A. Riedelsheimer, C. Wolfinger, E. Deligöz, E. Lettenbauer und H.-C. Roth beim Austausch. Foto: Agentur für Arbeit Donauwörth
A. Riedelsheimer, C. Wolfinger, E. Deligöz, E. Lettenbauer und H.-C. Roth beim Austausch. Foto: Agentur für Arbeit Donauwörth

Die Agentur für Arbeit Donauwörth erhielt Besuch von der Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz. Diese informierte sich bei dieser Gelegenheit über die aktuelle Lage des Arbeitsmarktes im Agenturbezirk Donauwörth. Im Mittelpunkt des Interesses stand jedoch die Fachkräftesicherung.

Der Agenturbezirk Donauwörth verzeichnet seit Jahren eine gute Arbeitsmarktlage. Seit 2011 liegt die Arbeitslosenquote unter drei Prozent. Wird diese Quote unterschritten, sprechen Volkswirtschaftler von Vollbeschäftigung. Aus diesem Grund ist die Fachkräftesicherung für viele regionale Unternehmen das zentrale Thema. Das Fazit des Gesprächs zwischen der Agenturleiterin Claudia Wolfinger und der Bundestagsabgeordneten Deligöz: Die Arbeitsmarktsituation in Nord- und Westschwaben ist weitgehend positiv, jedoch sind Verbesserungen möglich. „Die wichtigste Aufgabe der nächsten Jahre ist es, jungen Menschen eine gute Bildung und Ausbildung zu ermöglichen. Bildung ist die beste Möglichkeit, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden“, so die Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz.

Aktuelle Aufgaben der Arbeitsagentur Donauwörth

„Wir müssen dafür sorgen, dass die Firmen vor Ort die dringend benötigten Fachkräfte erhalten. Wir werden unsere arbeitslosen Kundinnen und Kunden mit persönlicher Beratung, individueller Qualifizierung und auch finanzieller Unterstützung in die Lage versetzen, diese Arbeitsplätze ausfüllen zu können. Für diese Aufgabe ist ein Zusammenarbeiten mit der Politik sinnvoll. Deshalb freue ich mich über das Interesse von Frau Deligöz an unserer Arbeit“, so Claudia Wolfinger, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Donauwörth. Damit bringt sie die aktuellen Aufgaben der Arbeitsagentur Donauwörth auf den Punkt.

Arbeitslose im Agenturbezirk Donauwörth

Im Agenturbezirk Donauwörth gibt es etwa 700 ungelernte Arbeitslose im Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Für diese gibt es das Programm „Spätstarter“, mit welchem sie einen beruflichen Abschluss erlangen sollen. Dies geschieht im Interesse der örtlichen Firmen aber auch der Betroffenen selbst. „Mit Blick auf den demografischen Wandel müssen wir dieses Potenzial nutzen und als zukünftige Fachkräfte für die Unternehmen gewinnen. Der Bedarf an qualifiziertem Personal wird weiter steigen, denn in den nächsten Jahrzehnten scheiden mehr Erwerbstätige aus dem Berufsleben aus, als junge Menschen nachkommen“, so Wolfinger. Die Aufnahme einer Ausbildung ist auch für die jungen Menschen von Vorteil, da somit die Chance auf eine unbefristete und besser bezahlte Beschäftigung deutlich ansteigt.

Arbeitslose über 50 Jahre im Agenturbezirk Donauwörth

Im Jahr 2013 waren rund 36 Prozent der Arbeitslosen im Agenturbezirk Donauwörth älter als 50 Jahre. Diese benötigen in vielen Fällen einen erhöhten Unterstützungsbedarf, welcher in Form von Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen stattfinden kann. Arbeitgeber müssen sich ebenfalls für die älteren Arbeitssuchenden einsetzen. Dies soll durch den Abbau von Vorurteilen gegenüber den älteren Arbeitnehmern geschehen. Diese Kunden sollen zukünftig deutlich intensiver betreut werden, um eine längere Arbeitslosigkeit von vornherein zu vermeiden.

Schwerbehinderte Menschen im Agenturbezirk Donauwörth

Schwerbehinderte nehmen nicht an der allgemeinen positiven Entwicklung teil. Die Zahl der arbeitslosen schwerbehinderten Menschen liegt im Bezirk der Agentur für Arbeit Donauwörth bei 737 und somit deutlich über dem Vorjahreswert von 647 Personen. „Bei diesen Menschen kommt einer individuellen Integration besonders große Bedeutung zu, denn die Gründe, die eine Arbeitsaufnahme verhindern, sind hier sehr unterschiedlich. Wir werden auch die Arbeitgeber verstärkt über diese potenziellen Arbeitnehmer informieren, ganz besonders diejenigen, die ihre Pflichtquote erfüllen“, so Wolfinger.

Frauen im Agenturbezirk Donauwörth

Frauen sind immer häufiger berufstätig, jedoch meist nicht in Vollzeitbeschäftigung. Claudia Wolfinger sieht jedoch große Unterschiede in der Verteilung der Arbeitsvolumen zwischen Männern und Frauen. „Von zehn Teilzeitstellen sind knapp neun mit Frauen besetzt und bei der geringfügigen Beschäftigung sind zwei Drittel der Stellen in weiblicher Hand. Hier sehe ich noch gute Möglichkeiten für Firmen, Personal über die Ausweitung des Arbeitsvolumens bei den Frauen zu finden.“ Die Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz sieht hier „ein großes Potenzial, wenn für Frauen bessere Bedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf geschaffen werden. Frauen dürfen nach der Familienphase nicht in unsichere und schlecht bezahlte Jobs abgeschoben werden.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema