B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Arbeitnehmer-Zufriedenheit in Deutschland auf hohem Niveau
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Arbeitnehmer-Zufriedenheit in Deutschland auf hohem Niveau

 50 Prozent der Arbeitnehmer sind mit ihrer Arbeit zufrieden.Foto: Fotolia.

Brossardt: „Betriebe zeigen vor allem bei der Gesundheitsvorsorge große Verantwortung.“ Die Arbeitnehmer in Deutschland sind mit ihrem Arbeitsplatz und den Arbeitsbedingungen zufrieden.

Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie unter 2.000 Beschäftigten. Das Institut der deutschen Wirtschaft hatte die Studie durchgeführt. Danach sind 50 Prozent der Arbeitnehmer mit ihrer Arbeit zufrieden. Ganze 45 Prozent der Erwerbstätigen gaben an, sogar sehr zufrieden zu sein. Lediglich fünf Prozent der Erwerbstätigen sind mit ihrer Arbeit unzufrieden. Bertram Brossardt (Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.) sagte hierzu: „Dieses Ergebnis zeigt, dass sich die Arbeitnehmer in den Firmen wohlfühlen.“

Was wurde bei der Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft untersucht?

Als Parameter für die individuelle Beurteilung der Arbeitszufriedenheit wurden bei der Untersuchung verschiedene  Aspekte herangezogen. Hierzu gehören Arbeitsinhalte, die Arbeitsbedingungen, das Betriebsklima, das Arbeitseinkommen, die Arbeitszeiten und die Aufstiegschancen.

Gute Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung fördert Zufriedenheit

Mit steigender Qualifikation und mit zunehmenden Herausforderungen am Arbeitsplatz wächst die Arbeitszufriedenheit. Das belegte die Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft. Brossardt: „Dies untermauert die Wichtigkeit von Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung. Eine breite Bildungsoffensive ist entscheidend dafür, dass der Einzelne seine Beschäftigungschancen verbessern und die Erwerbs- beteiligung in unserem Land insgesamt erhöht werden kann. Die vbw hat hierzu umfangreiche Programme gestartet.“

Gesundheitsfürsorge im Unternehmen verbessert Arbeitszufriedenheit

Die Unternehmen leisten einen zentralen Beitrag zur Arbeitnehmer-Zufriedenheit. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Gesundheitsfürsorge. Brossardt: „Laut der Umfrage haben 93 Prozent der Unternehmen im Rahmen eines betrieblichen Gesundheits-Managements Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeitsplatzes eingeleitet. Jede zweite Firma bietet beispielsweise Gesundheits-Zirkel an.“ Diese Fürsorge wird von den Mitarbeitern entsprechend honoriert. So sind rund zwei Drittel der Männer und 60 Prozent der Frauen dahingehend zufrieden. Sie gaben an, dass sich der Betrieb gut oder sehr gut um ihre Gesundheit kümmere. Lediglich 9,2 Prozent der Männer bzw. 12,5 Prozent der Frauen waren unzufrieden.

Betriebliches Gesundheits-Management wird immer wichtiger

Brossardt: „Wir brauchen nicht nur hoch qualifizierte, sondern vor allem auch gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter. Betriebliches Gesundheits-Management wird daher für die Unternehmen immer stärker zum Wettbewerbsfaktor. Auch deshalb engagieren sich viele Unternehmen für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.“

www.vbw-bayern.de

Artikel zum gleichen Thema