B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Unternehmen aus Dillingen arbeiten für Bezirk Schwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bezirk Schwaben

Unternehmen aus Dillingen arbeiten für Bezirk Schwaben

 Peter Bissinger, Alfred Schneid und Roland Zuber, Foto: Bezirk Schwaben

Es gibt Neuigkeiten aus den Firmen um Zusamtal und dem Landkreis Dillingen. Mehrere Unternehmen erhielten Aufträge vom Bezirk Schwaben.

Das Systemhaus Bissinger kann künftig die zentrale Bezirksverwaltung Schwaben zu seinen Kunden zählen. Das Systemhaus liefert Kopier- und Druckgeräten an den Bezirk Schwaben. Das Gundelfinger Unternehmen hat sich als wirtschaftlichster Bieter bei der Ausschreibung erwiesen. Geschäftsführer Peter Bissinger übergab die Geräte der ersten Lieferung an den Direktor der Bezirksverwaltung, Alfred Schneid und den Leiter des Hauptamtes beim Bezirk Schwaben, Roland Zuber.

Energetische Sanierung mit Firmen aus der Region

Bei der Renovierung der Augsburger Behörde im Zuge der energetischen Sanierung kamen mehrere Unternehmen aus der Region Dillingen/Zusamtal zum Zuge. Unter anderem wurde hier das Unternehmen Holzbearbeitung Federle aus Fultenbach, und Holzbau Kraus aus Zusamzell für Schreinerarbeiten engagiert. Die künstlerische Ausgestaltung des neu gestalteten Sitzungssaales übernahm die Wertinger Glasmalermeisterin Claudia Reining-Hopp.

Artikel zum gleichen Thema