SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH

SAME DEUTZ-FAHR-Azubis sammeln 1.500 Euro für die DKMS

SDF-Azubis übergeben 1.500 Euro-Spende an DKMS. Foto: SAME DEUTZ-FAHR

Soziales Engagement wird bei SAME DEUTZ-FAHR (SDF) Deutschland großgeschrieben. Das stellten die Auszubildenden des Unternehmens erst kürzlich wieder unter Beweis. Mit einer selbst organisierten Los-Aktion unterstützten die jungen Menschen die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige GmbH (DKMS).

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ riefen die SDF-Lehrlinge die Aktion ins Leben. Durch den Verkauf der Lose und zusätzliche Spenden der Mitarbeiter sammelten sie Spendengelder. Schließlich konnten sie der DKMS einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben.

„Durch diese kreative Aktion gelangte die Stammzellspende ins Bewusstsein“

Unterstützt wurden die Azubis mit Sachspenden von der Geschäftsleitung von SDF in Lauingen und weiteren Firmen aus dem Landkreis Dillingen. Als Hauptgewinn wurden zwei Rasenmäher zur Verfügung gestellt. Eine Woche lang verkauften die Auszubildenden die Lose an ihre Kollegen am Werk in Lauingen. Julia Guffler, selbst Knochenmarkspenderin aus Lauingen, freut sich über das Engagement und nahm den Scheck stellvertretend für die DKMS entgegen: „Es ist so einfach sich registrieren zu lassen. Nur leider wissen dies die meisten Menschen nicht. Die Aufnahme bei der DKMS ist ganz einfach mit einem Wangenabstrich auf dem Postweg möglich. Durch diese kreative Aktion gelangte die Stammzellspende ins Bewusstsein und animiert zur Registrierung.“ 

1.500 Euro kommen der Registrierung möglicher Stammzellspender zugute

Von dem Erlös über 1.500 Euro können rund 37 potenzielle Stammzellspender registriert werden. Für die Typisierten ist die Aufnahme in die Datei kostenlos möglich, allerdings entstehen der DKMS pro Registrierung Unkosten die gedeckt werden müssen. Julia Guffler ist die 66. Stammzellspenderin aus den landkreisübergreifenden Aufrufen an der Ludwig-Bölkow-Berufsschule Donauwörth. Unter 9.733 Typisierten aus dem Landkreis Dillingen ist sie eine von 124 Stammzellspendern, die bereits betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben schenkten.  

Über SDF in Deutschland

SAME DEUTZ-FAHR hat seinen deutschen Firmensitz in Lauingen. Hier sind die Entwicklung und Fertigung der Hochleistungs-Traktoren von SDF angesiedelt. Zudem ist das weltweite Zentralersatzteil-Lager der Gruppe in Lauingen untergebracht. In Lauingen wird aktuell mit dem neuen Traktorenwerk „DEUTZ-FAHR LAND“ die größte Investition der Unternehmensgeschichte verwirklicht. Mit derzeit rund 700 Mitarbeitern am Standort bietet das Unternehmen hier auch Schulungen und Fortbildungen für Partner und deren Mitarbeiter an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH

SAME DEUTZ-FAHR-Azubis sammeln 1.500 Euro für die DKMS

SDF-Azubis übergeben 1.500 Euro-Spende an DKMS. Foto: SAME DEUTZ-FAHR

Soziales Engagement wird bei SAME DEUTZ-FAHR (SDF) Deutschland großgeschrieben. Das stellten die Auszubildenden des Unternehmens erst kürzlich wieder unter Beweis. Mit einer selbst organisierten Los-Aktion unterstützten die jungen Menschen die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige GmbH (DKMS).

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ riefen die SDF-Lehrlinge die Aktion ins Leben. Durch den Verkauf der Lose und zusätzliche Spenden der Mitarbeiter sammelten sie Spendengelder. Schließlich konnten sie der DKMS einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben.

„Durch diese kreative Aktion gelangte die Stammzellspende ins Bewusstsein“

Unterstützt wurden die Azubis mit Sachspenden von der Geschäftsleitung von SDF in Lauingen und weiteren Firmen aus dem Landkreis Dillingen. Als Hauptgewinn wurden zwei Rasenmäher zur Verfügung gestellt. Eine Woche lang verkauften die Auszubildenden die Lose an ihre Kollegen am Werk in Lauingen. Julia Guffler, selbst Knochenmarkspenderin aus Lauingen, freut sich über das Engagement und nahm den Scheck stellvertretend für die DKMS entgegen: „Es ist so einfach sich registrieren zu lassen. Nur leider wissen dies die meisten Menschen nicht. Die Aufnahme bei der DKMS ist ganz einfach mit einem Wangenabstrich auf dem Postweg möglich. Durch diese kreative Aktion gelangte die Stammzellspende ins Bewusstsein und animiert zur Registrierung.“ 

1.500 Euro kommen der Registrierung möglicher Stammzellspender zugute

Von dem Erlös über 1.500 Euro können rund 37 potenzielle Stammzellspender registriert werden. Für die Typisierten ist die Aufnahme in die Datei kostenlos möglich, allerdings entstehen der DKMS pro Registrierung Unkosten die gedeckt werden müssen. Julia Guffler ist die 66. Stammzellspenderin aus den landkreisübergreifenden Aufrufen an der Ludwig-Bölkow-Berufsschule Donauwörth. Unter 9.733 Typisierten aus dem Landkreis Dillingen ist sie eine von 124 Stammzellspendern, die bereits betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben schenkten.  

Über SDF in Deutschland

SAME DEUTZ-FAHR hat seinen deutschen Firmensitz in Lauingen. Hier sind die Entwicklung und Fertigung der Hochleistungs-Traktoren von SDF angesiedelt. Zudem ist das weltweite Zentralersatzteil-Lager der Gruppe in Lauingen untergebracht. In Lauingen wird aktuell mit dem neuen Traktorenwerk „DEUTZ-FAHR LAND“ die größte Investition der Unternehmensgeschichte verwirklicht. Mit derzeit rund 700 Mitarbeitern am Standort bietet das Unternehmen hier auch Schulungen und Fortbildungen für Partner und deren Mitarbeiter an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben