B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Neues Sondermodell von Deutz-Fahr
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH

Neues Sondermodell von Deutz-Fahr

Die SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH in Lauingen. Foto: SAME DEUTZ-FAHR

Deutz-Fahr stellte auf der Messe SIMA ein limitiertes Sondermodell für Agrarunternehmer vor: Den 7250 TTV WARRIOR. Dieser kann auf Feld und Straße eingesetzt werden. Der 7250 TTV WARRIOR erfüllt Technologie-, Design- und Qualitätsansprüche.

von Alexandra Hetmann, Online-Redaktion

Auf der Messe SIMA, die vom 22. bis 25. Februar in Paris stattfand, stellte Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH (SDF) ein limitiertes Sondermodell für Agrarunternehmer vor: Den 7250 TTV WARRIOR. Dieser wartet mit Technologie-, Design- und Qualitätsansprüchen auf. Konzipiert wurde der 7250 TTV WARRIOR für die härtesten Einsätze auf Feld und Straße.

Ausstattung des 7250 TTV WARRIOR

Das neue Sondermodell von SDF ist brillantschwarz lackiert. Es kann ebenso in dem klassischen Deutz-Fahr grün erworben werden. Der Auspuff ist mit Edelstahlblenden ausgestattet. Dieses GIUGIARO-Design ist international vielfach ausgezeichnet. Ergänzt wird die Ausstattung durch das WARRIOR Beleuchtungspaket mit LED-Arbeitsscheinwerfern der neuesten Generation von Hella und XENON-Blitzleuchten. Innen ist der 7250 TTV WARRIOR mit Teilledersitz und WARRIOR-Fußmatte ausgestattet. Ein Radio mit Bluetooth- und USB-Schnittstelle ist ebenfalls im Interieur. Außen sind bis zu sieben elektrische Steuergeräte, PowerBeyond Anschlüsse, hydraulische Oberlenker und eine ISO-Bus Signaldose. Der 7250 TTV WARRIOR bietet Einsatzsicherheit: Zum ersten Mal gibt Deutz-Fahr 3 Jahre Gewährleistung für den WARRIOR. Seine Durchzugskraft bezieht der 7250 TTV WARRIOR aus den bis zu 263 PS starken Deutz-Motoren. Die stufenlosen TTV-Getriebe garantieren dosierbare Fahr- und Arbeitsdynamik.

SDF in Deutschland

Bereits im Dezember letzten Jahres brachte SDF ein neues Produkt auf den Markt: Die 6140 Agrotron TTVs. Mit diesem Traktoren Modell wollte die Stadt Lauingen für die Sicherheit auf ihren Straßen im Winter sorgen. Zu Beginn des Jahres 2015 fand bei SDF eine Veränderung statt. Die Vertriebsleitung für Norddeutschland übernahm Hansjörg Schlumberger. Stefan Haselmayr bekleidet den gleichen Posten für Süddeutschland. Die beiden neuen Mitarbeiter sollen den Erfolg von SDF weiter voran treiben. 2014 gewann der DEUTZ-FAHR 9340 den „Goldenen Tractor for the Design“. Diese hoch anerkannte Auszeichnung wird jedes Jahr von der „Tractor of the Year“-Jury verliehen. Bei der Bewertung wird besonders darauf geachtet, ob die bestmögliche Lösung für landwirtschaftliche Maschinen was Ergonomie, Funktionalität und Stil geboten wird. Auch beim Thema Wachstum kann Deutz-Fahr ein positives Ergebnis verbuchen. Das Unternehmen konnte Marktanteile von mehr als 19 Prozent in einigen Klassen erzielen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema