B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Bauernmarkt ermöglicht Zukunft durch Nähe, Landkreis Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Dillingen

Bauernmarkt ermöglicht Zukunft durch Nähe, Landkreis Dillingen

Der Bauernmarkt präsentiert sich wirtschaftlich, ökologisch und sozial. Quelle: Fotolia
Der Bauernmarkt präsentiert sich wirtschaftlich, ökologisch und sozial. Quelle: Fotolia

Die Agenda21 des Landkreises Dillingen veranstaltet in diesem Jahr zum elften Mal in Folge den Bauernmarkt. Der diesjährige Bauernmarkt findet unter dem Motto „Zukunft durch Nähe – wirtschaftlich, ökologisch, sozial“ statt.

Rund 40 Fieranten werden am Samstag 13. Oktober 2012, in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr ihre Waren auf dem Gelände des Maschinenrings beim Nordfelderhof anbieten. Landrat Leo Schrell lobte bereits im Vorfeld "das vielfältige Angebot an Lebensmitteln aus regionaler und damit heimischer Produktion, das den Markt auszeichnet“.

Bauernmarkt findet stets großen Zuspruch

Jahr für Jahr habe der Bauernmarkt großen Zuspruch bei den Bewohnern im Landkreis Dillingen gefunden. Das zeige, dass die Menschen immer mehr auf Qualität und Herkunft der Lebensmittel achteten, so Schrell. Der Bauernmarkt als traditioneller „Regionalmarkt“ sei deshalb für viele eine willkommene Alternative zu Supermärkten. Besucher des Bauernmarktes können dort verschiedenste Konsumgüter erwerben.

Die Angebots-Palette ist riesig

Das Angebot reicht von Kartoffeln und Gemüse über Wurstwaren, Käse, Fisch, Geflügel und verschiedenes Fleisch bis hin zu Honig, Marmelade und Speiseeis. Aber auch Eierwaren, Milchprodukte, Obst und Brot seien im Angebot, so Landrat Leo Schrell. Außerdem könnten die Kunden Waren außerhalb des Lebensmittel-Sortiments erwerben. Dazu zählen zum Beispiel Kraftstoff und Deko-Artikel. Zudem können Brennholz und Hackschnitzel direkt beim Erzeuger bestellt werden. Allen Gütern ist gemeinsam, dass sie in der Region erzeugt wurden.

Ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte

 „Wer auf dem Bauernmarkt einkauft, betreibt nebenbei aktiv Klimaschutz“, erklärt Schrell. Da die Produkte aus der Region stammen, sind lange Transportwege und somit unnötiger CO2-Ausstoß vermeidbar. „Das Motto „wirtschaftlich, ökologisch, sozial“ trägt der Bauernmarkt mit Recht“, sagte der Landrat. Der Bauernmarkt setze wirtschaftliche Kreisläufe in der Region in Gang und stärke gleichzeitig die Landwirtschaft als wichtigen Wirtschafts-Zweig im Landkreis Dillingen. Der wohnortnahe Einkauf bedeute dabei für viele Menschen ein Stück Lebensqualität und schaffe damit soziale Bindungen, betont der Landrat.

Die Jugend bringt sich aktiv ein

Neu auf dem diesjährigen Bauernmarkt wird sein, dass sich erstmals auch Schüler aktiv am Markt-Geschehen beteiligen. Die Josef-Anton-Schneller Mittelschule Dillingen nutzt den Bauernmarkt, um sich im Rahmen eines Schulprojektes mit den Themen „regionale Produkte“, „gesunde Ernährung“ und „regionale Wirtschaftskreisläufe“ zu befassen. Daneben wird sich der Verein für Regionalentwicklung Donautal-Aktiv e.V. beim Bauernmarkt in Kooperation mit der St.-Bonaventura-Realschule Dillingen, die UNESCO-Projektschule ist, mit einem Aktionstag zum Thema „Wie viel Wasser verbrauchen regionale Produkte?“ präsentieren. Weitere Informationen zum Bauernmarkt finden Sie unter www.landkreis-dillingen.de unter dem Menüpunkt „Aktuelles & Kurzinfos“.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema