deVega Medien GmbH

Workshop bei deVega Medien klärt Fragen

Die deVega Medien Gruppe bietet einen Workshop zum Thema Druckangebot an. Foto: deVega

Die deVega bietet für alle Interessierten am 12. Juli einen Nachmittags-Workshop an um Fragen zu klären, die bei einem Druckangebot anfallen. Dabei wird anhand vieler Praxisbeispiele ausführlich über Dinge wie Papiersorten, Sonderfarben und Druckveredelung gesprochen.  

Geschäftsführer, Einkäufer und Kreative stehen oft vor der Herausforderung, dass ein Druckangebot Fragen aufwirft statt sie zu klären. Die darin beschriebenen Details von Sonderfarben über Papiersorten bis hin zu Möglichkeiten der Druckveredelung bedürfen meist der zeitintensiven Erläuterung. Abhilfe schafft hier ein Nachmittags-Workshop, den die Augsburger deVega Medien GmbH am 12. Juli anbietet. Darin wird die Frage geklärt was in einem Druckangebot steckt.

Hinter die Kulissen eines Druckangebotes sehen

Anhand vieler Praxisbeispiele vermittelt Geschäftsführer Udo Eitzenberger einen einfachen Einstieg in den Druck, damit das Angebot eben kein Buch mit sieben Siegeln mehr ist. Die Teilnehmer lernen den Unterschied zwischen Euroskala und Sonderfarben kennen und erfahren, wie Grammatur und Flächengewicht berechnet werden oder welches Druckverfahren sich für welchen Auftrag eignet. Außerdem informiert der Workshop über Papiersorten und was sich hinter Möglichkeiten der Druckweiterverarbeitung verbirgt. Mit diesem kompakten Wissen können Auftraggeber künftig Fehler und Ärger vermeiden sowie Zeit und Kosten sparen. Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter www.devega.de.

Über deVega Medien:

Die deVega Medien GmbH wurde 2008 mit der Fusion der traditionellen Druckunternehmen Eitzenberger und Eisele gegründet. deVega bietet überregional hochwertige Druckprodukte und anschließende Mediendienstleistungen für soziale Organisationen, Industrie, Handel und Werbeagenturen an. Über 40 Mitarbeiter stellen individuelle Druckerzeugnisse für die Organisation und Werbung namhafter Unternehmen her. Die Herstellung erfolgt dabei wirtschaftlich und qualitativ gesichert. Die ständige Weiterentwicklung dokumentiert das Unternehmen auch mit einer innovativen Palette an Leistungen vor und nach dem Druck.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
deVega Medien GmbH

Workshop bei deVega Medien klärt Fragen

Die deVega Medien Gruppe bietet einen Workshop zum Thema Druckangebot an. Foto: deVega

Die deVega bietet für alle Interessierten am 12. Juli einen Nachmittags-Workshop an um Fragen zu klären, die bei einem Druckangebot anfallen. Dabei wird anhand vieler Praxisbeispiele ausführlich über Dinge wie Papiersorten, Sonderfarben und Druckveredelung gesprochen.  

Geschäftsführer, Einkäufer und Kreative stehen oft vor der Herausforderung, dass ein Druckangebot Fragen aufwirft statt sie zu klären. Die darin beschriebenen Details von Sonderfarben über Papiersorten bis hin zu Möglichkeiten der Druckveredelung bedürfen meist der zeitintensiven Erläuterung. Abhilfe schafft hier ein Nachmittags-Workshop, den die Augsburger deVega Medien GmbH am 12. Juli anbietet. Darin wird die Frage geklärt was in einem Druckangebot steckt.

Hinter die Kulissen eines Druckangebotes sehen

Anhand vieler Praxisbeispiele vermittelt Geschäftsführer Udo Eitzenberger einen einfachen Einstieg in den Druck, damit das Angebot eben kein Buch mit sieben Siegeln mehr ist. Die Teilnehmer lernen den Unterschied zwischen Euroskala und Sonderfarben kennen und erfahren, wie Grammatur und Flächengewicht berechnet werden oder welches Druckverfahren sich für welchen Auftrag eignet. Außerdem informiert der Workshop über Papiersorten und was sich hinter Möglichkeiten der Druckweiterverarbeitung verbirgt. Mit diesem kompakten Wissen können Auftraggeber künftig Fehler und Ärger vermeiden sowie Zeit und Kosten sparen. Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter www.devega.de.

Über deVega Medien:

Die deVega Medien GmbH wurde 2008 mit der Fusion der traditionellen Druckunternehmen Eitzenberger und Eisele gegründet. deVega bietet überregional hochwertige Druckprodukte und anschließende Mediendienstleistungen für soziale Organisationen, Industrie, Handel und Werbeagenturen an. Über 40 Mitarbeiter stellen individuelle Druckerzeugnisse für die Organisation und Werbung namhafter Unternehmen her. Die Herstellung erfolgt dabei wirtschaftlich und qualitativ gesichert. Die ständige Weiterentwicklung dokumentiert das Unternehmen auch mit einer innovativen Palette an Leistungen vor und nach dem Druck.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben