Studie der WirtschaftsWoche

Wertachkliniken als „wertvoller Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Das Magazin Wirtschaftswoche hat das Qualitätssiegel „Wertvoller Arbeitgeber“ vergeben. Die Wertachkliniken landeten bei dem Ranking auf Platz 1 im Landkreis Augsburg.

Eine Umfrage der WirtschaftsWoche hat ermittelt, welche Unternehmen als Bereicherung in ihren Landkreisen gelten.

Wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Im Auftrag der WirtschaftsWoche haben jeweils rund 100 Bewohner von 106 Landkreisen und 500 Einwohner von 34 kreisfreien Städten im Süden der Bundesrepublik den wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl der Region angegeben.

3804 regionale Arbeitgeber bewertet

Insgesamt wurde auf diese Weise der Wert für das Gemeinwohl von 3804 regionalen Arbeitgebern beurteilt. Im Landkreis Augsburg erreichten die Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen mit einem Mittelwert von 2,66 bei dieser Umfrage Platz 1. Mit einigem Abstand folgten darauf Müller Milch (2,77) und Trevira (2,84). 

Außenwirkung und Image spielten große Rolle

Bei der Studie ging es laut WirtschaftsWoche weniger um Geschäftszahlen oder Weltruhm, sondern vielmehr darum, wie wichtig die Arbeitgeber für die Menschen in ihrer Region sind und ob sie dort Gutes bewirken. Es spielte keine Rolle, ob die Befragten zufällig selbst Mitarbeiter der Unternehmen waren oder ob sie überhaupt Einblick in die Unternehmensstrukturen hatten. Vielmehr war die Außenwirkung beziehungsweise das Image im Blick, oftmals spielt auch die Bekanntheit und die Rolle als großer Arbeitgeber in einer Region eine Rolle.

Krankenhäuser sind oft auf den ersten Plätzen 

Klinikvorstand Martin Gösele freut sich über das positive Ergebnis: „Es zeigt wie wertvoll die Wertachkliniken mit ihrer medizinischen Grundversorgung auf Spitzenniveau für die Menschen in der Region sind.“ In vielen Landkreisen und kreisfreien Städten sind Krankenhäuser laut der Studie auf den ersten Rängen zu finden. Das zeigt, wie wichtig den Menschen eine gute, wohnortnahe, medizinische Versorgung ist.

Über die Wertachkliniken

Zum 1. Juli 2006 wurde das „Gemeinsame Kommunalunternehmen Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen“ gegründet. Die zwei bislang selbstständigen „Städtischen Krankenhäuser Bobingen und Schwabmünchen“ wurden fortan unter einem Dach vereinigt. Ziel ist es, der Bevölkerung auch langfristig eine qualitativ hochwertige, aber auch wirtschaftlich überlebensfähige Krankenhausversorgung bieten zu können. In der Wertachklinik Bobingen stehen für die Patienten insgesamt 130 geförderte Betten, in Schwabmünchen insgesamt 126.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Studie der WirtschaftsWoche

Wertachkliniken als „wertvoller Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Das Magazin Wirtschaftswoche hat das Qualitätssiegel „Wertvoller Arbeitgeber“ vergeben. Die Wertachkliniken landeten bei dem Ranking auf Platz 1 im Landkreis Augsburg.

Eine Umfrage der WirtschaftsWoche hat ermittelt, welche Unternehmen als Bereicherung in ihren Landkreisen gelten.

Wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Im Auftrag der WirtschaftsWoche haben jeweils rund 100 Bewohner von 106 Landkreisen und 500 Einwohner von 34 kreisfreien Städten im Süden der Bundesrepublik den wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl der Region angegeben.

3804 regionale Arbeitgeber bewertet

Insgesamt wurde auf diese Weise der Wert für das Gemeinwohl von 3804 regionalen Arbeitgebern beurteilt. Im Landkreis Augsburg erreichten die Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen mit einem Mittelwert von 2,66 bei dieser Umfrage Platz 1. Mit einigem Abstand folgten darauf Müller Milch (2,77) und Trevira (2,84). 

Außenwirkung und Image spielten große Rolle

Bei der Studie ging es laut WirtschaftsWoche weniger um Geschäftszahlen oder Weltruhm, sondern vielmehr darum, wie wichtig die Arbeitgeber für die Menschen in ihrer Region sind und ob sie dort Gutes bewirken. Es spielte keine Rolle, ob die Befragten zufällig selbst Mitarbeiter der Unternehmen waren oder ob sie überhaupt Einblick in die Unternehmensstrukturen hatten. Vielmehr war die Außenwirkung beziehungsweise das Image im Blick, oftmals spielt auch die Bekanntheit und die Rolle als großer Arbeitgeber in einer Region eine Rolle.

Krankenhäuser sind oft auf den ersten Plätzen 

Klinikvorstand Martin Gösele freut sich über das positive Ergebnis: „Es zeigt wie wertvoll die Wertachkliniken mit ihrer medizinischen Grundversorgung auf Spitzenniveau für die Menschen in der Region sind.“ In vielen Landkreisen und kreisfreien Städten sind Krankenhäuser laut der Studie auf den ersten Rängen zu finden. Das zeigt, wie wichtig den Menschen eine gute, wohnortnahe, medizinische Versorgung ist.

Über die Wertachkliniken

Zum 1. Juli 2006 wurde das „Gemeinsame Kommunalunternehmen Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen“ gegründet. Die zwei bislang selbstständigen „Städtischen Krankenhäuser Bobingen und Schwabmünchen“ wurden fortan unter einem Dach vereinigt. Ziel ist es, der Bevölkerung auch langfristig eine qualitativ hochwertige, aber auch wirtschaftlich überlebensfähige Krankenhausversorgung bieten zu können. In der Wertachklinik Bobingen stehen für die Patienten insgesamt 130 geförderte Betten, in Schwabmünchen insgesamt 126.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben