B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Weimer kauft Wirtschaftskurier vom vmm wirtschaftsverlag
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
vmm wirtschaftsverlag gmbh & co.kg/ Weimer Media Group

Weimer kauft Wirtschaftskurier vom vmm wirtschaftsverlag

 Zum Jahreswechsel bekommt der Wirschaftskurier einen neuen Eigentümer. Bild: B4B SCHWABEN/Fotolia

Die Monatszeitung Wirtschaftskurier wechselt den Besitzer. Die Münchner Weimer Media Group übernimmt den Traditionstitel zum Jahreswechsel vom vmm Wirtschaftsverlag aus Augsburg.

Der Wirtschaftskurier ist Pflichtblatt der Börse München und erscheint im Rheinischen Format mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren. Die Zeitung hat sich auf anspruchsvolle Hintergrundberichterstattung spezialisiert. Zielgruppe sind insbesondere Führungskräfte in der deutschen Wirtschaft, aber auch Entscheider in Politik und Wissenschaft. Redaktionssitz ist München. Der Wirtschaftkurier wurde 1958 gegründet und gehört nun bereits im 55. Jahr zu den Leitmedien der deutschen Wirtschaft. Im November 2012 wurde das Konzept und Design der Zeitung durch eine  Auszeichnung beim renommierten European Newspaper Award gewürdigt.

Verleger Wolfram Weimer erklärte zu der Neu-Erwerbung: “Wir freuen uns, ein so angesehenes Traditionsblatt in unserem Verlag weiter zu entwickeln. Der Wirtschaftkurier steht für hintergründigen Wirtschaftsjournalismus und ist eine wichtige Stimme des deutschen Unternehmertums. Die Marke soll auch stärker elektronisch sichtbar werden.”

„Zukünftig werden wir uns strategisch noch stärker auf regionale Medien fokussieren. Wir freuen uns, dass der WirtschaftsKurier nun in einem Wirtschaftsverlag mit bundesweiter Ausrichtung ideale Voraussetzungen und Synergien für ein weiteres Wachstum findet.“ kommentiert Andres Santiago, Geschäftsführer des vmm Wirtschaftsverlags den Verkauf. Weimer Media Group und vmm Wirtschaftsverlag  werden in Technik und Design des WirtschaftsKurier weiter eng zusammenarbeiten.

Weimer ist Wirtschaftspezialist

Die Weimer Media Group ist ein Verlag mit Sitz in München, der sich auf anspruchsvollen Wirtschaftsjournalismus mit elektronischen Medien spezialisiert hat. Mit 250.000 Abonnenten ist er einer der größten Online-Publisher im Wirtschaftsjournalismus. In der Gruppe erscheint die „Börse am Sonntag“ mit 107.000 Abonnenten, das einzige offizielle Online-Pflichtblatt an den deutschen Börsen. Neben E-Magazinen, Apps, PDF-Medien und Online-Portalen gehört zur Gruppe auch einer der größten Mediendatenbänke in der E-Mailing-Kommunikation mit Wirtschaftseliten. Inhaber der Weimer Media Group ist Wolfram Weimer, der Gründer des Magazins „Cicero“ und Ex-Chefredakteur von „Focus“ und „Die Welt“.

Der vmm wirtschaftsverlag ist ein Unternehmen der Mediengruppe Pressedruck. Die Mediengruppe Pressedruck ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Augsburg. Ihr Kernprodukt, die Augsburger Allgemeine, zählt zu den fünf führenden Tageszeitungen in Deutschland.

Artikel zum gleichen Thema