B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
WashTec verlagert Betriebsteile nach Tschechien
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
WashTec

WashTec verlagert Betriebsteile nach Tschechien

 WashTec will Betriebsteile von Augsburg nach Tschechien verlagern, Symbolbild © Knut Wiarda - Fotolia.com, Washtec, B4B SCHWABEN

Made in Germany? WashTec verlagert Betriebsteile aus Augsburg nach Tschechien. Die IG Metall ist über die Nachricht und das Vorgehen des Vorstands empört. Der Personalabbau in Augsburg ist vom Vorstand bereits entschieden.

Christiane de Santana, erste Bevollmächtigte der IG Metall Augsburg ist empört über die Arbeitsweise des WashTec Vorstandes. Trotz guter wirtschaftlicher Lage von WashTec soll die Belegschaft einen Beitrag zur Unternehmenssicherung leisten, gleichzeitig wurde der Betriebsrat über einen Stellenabbau informiert, der Vorstand hat eine Verlagerung von Betriebsteilen nach Tschechien entschieden. Die Belegschaft soll wohl das Finanzloch der amerikanischen Standorte über ein Sparpaket stopfen, so die Vermutung des WashTec Betriebsrates.

Der Augsburger WashTec Standort ist wichtig

Eine vom Betriebsrat angelegte Innovations- und Ideeninitiative wurde vom WashTec Vorstand nicht aufgegriffen - daran sieht man wohin langfristig die Reise geht, so Santana. Ob diese Billigstrategie für Washtec aufgeht wird sich laut IG Metall zeigen. Viele Kunden legen Wert auf "Made in Germany“ und sind auch bereit dafür höhere Preise zu bezahlen. Der IG Metall Augsburg und dem Betriebsrat ist der Standort Augsburg wichtig, ein langfristiges Zukunftskonzept muss nach Sicht der IG Metall geschnürt werden. Vom Vorstand WashTec bekommt die IG Metall dazu leider keine Antworten, dieser ist weder für die IG Metall, noch den Betriebsrat erreichbar.

Artikel zum gleichen Thema