B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Traditionsunternehmen feiert Geburtstag: 120 Jahre Modehaus Jung in Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Jubiläum

Traditionsunternehmen feiert Geburtstag: 120 Jahre Modehaus Jung in Augsburg

Das Führungsteam im Modehaus Jung
Das Führungsteam im Modehaus Jung. Foto: Modehaus Jung

„Jung an der Wertachbrücke schließt jede Kleiderlücke“ – dieser Slogan ist vielen Augsburgern noch bestens bekannt. Das Familienunternehmen feiert in diesem Jahr sein 120jähriges Bestehen.

Seit 120 Jahren ist das Traditionsunternehmen Modehaus Jung im Familienbesitz. Die Geburtsstunde des Fachgeschäfts schlug 1902, als Karl Jung sen. in einem 40 Quadratmeter kleinen Ladenlokal in der Augsburger Wertachstraße Arbeitsanzüge für die man-Arbeiter anfertigte. „Dieses Geschäft hatte bereits drei Schaufenster. Für damalige Zeiten eine echte Besonderheit“, weiß Alexander Ferstl, geschäftsführender Gesellschafter und vierte Generation der Inhaberfamilie im Modehaus Jung.  

Modische Tradition auf rund 3.000 Quadratmetern

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Jahr 1945 übernimmt Karl Jung jun. die Firma und baut unter schwierigen Bedingungen das Haus, welches 1944 ausgebombt wurde und den Betrieb wieder auf.Bereits drei Jahre später erweiterte man die Verkaufsfläche auf 300 Quadratmeter. Einen Generationswechsel gab es im Jahr 1983, als Karl-Heinz Jung die Geschäftsführung übernahm. 1995 folgten ein großer Neubau und die Erweiterung der Verkaufsfläche auf rund 3.000 Quadratmeter. Im Jahr 2006 übernimmt Ingrid Ferstl (geb. Jung) das Unternehmen. Heute führen Ihre Kinder Katharina und Alexander Ferstl in vierter Generation die modische Tradition fort.  

Investitionen in Umbauung und Modernisierung

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den vergangenen Jahren wurde kräftig am Standort Augsburg investiert. Alle Verkaufsflächen wurden immer wieder umgebaut und modernisiert. Außerdem wurde die Außenfassade des Modehauses und die gesamte Lüftungs- und Klimatechnik erneuert. Zuletzt wurde die Digitalisierung massiv vorangetrieben und dabei unter anderem eine eigene Kunden-App und ein Onlineshop etabliert. So konnten auch die durch die Corona-Pandemie sehr herausfordernden Zeiten gemeistert werden.  

 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema