B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
TOUCHDOWN Mathe – vom Mathe-Abi zur dualen Ausbildung
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PROJEKT BILDUNG GmbH

TOUCHDOWN Mathe – vom Mathe-Abi zur dualen Ausbildung

Die PROJEKT BILDUNG GmbH bietet eine neue Lern- und Karriereplattform an. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

TOUCHDOWN Mathe – mit dieser neuen Video-Lernplattform möchte die PROJEKT BILDUNG GmbH dem Angstgegner der meisten Schüler das Fürchten lehren. Videoclips erklären kurz und prägnant, wie sich der Stoff der Oberstufe meistern lässt. So sollen Abiturienten auf ihre Prüfungen vorbereitet werden. Gleichzeitig bietet die Seite eine geeignete Plattform für Unternehmen, die nach Nachwuchskräften suchen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Der Feind der meisten Schüler: Mathe. Vor allem in Prüfungen. Rund 450.000 Schüler machen jedes Jahr ihr Mathe-Abitur und fürchten das Ergebnis. Um diesem wichtigen MINT-Fach besser begegnen zu können, stellte die PROJEKT BILDUNG GmbH aus Augsburg eine neue Lern- und Karriereplattform vor: TOUCHDOWN Mathe.

Videoclips vermitteln Mathe-Kenntnisse

In kurzen Video-Clips wird der Oberstufenstoff erklärt. Die Coaching-Videos in Profi-Qualität sind dazu in 150 Einzelthemen eingeteilt. Zu finden sind alle Videos ab Januar 2016 auf YouTube. Die ersten 20 Clips können aber bereits jetzt kostenlos runtergeladen und angesehen werden. Damit holt die PROJEKT BILDUNG GmbH ihre Zielgruppe direkt an einem beliebten und oft genutzten Medium ab. Neben den Erklärungen per Clip, können auch genau abgestimmte Materialien gedownloadet werden. So haben Schüler die Möglichkeit, das Gelernte zu wiederholen, zu vertiefen und in Beziehung zu setzten. Alle Inhalte sind lehrplankonform.

Personalmarketing über TOUCHDOWN möglich – diese Angebote gibt es

TOUCHDOWN Mathe unterstützt Schüler und Abiturienten aber nicht nur beim Mate-Lernen. Daneben dient die Plattform auch als „Job-Board“. Durch die anhaltende Akademisierung fällt es gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) schwer, im Bereich Personal-Recruiting erfolgreich zu sein. Und das obwohl sie oft attraktive Karrierechancen auch oder gerade für Abiturienten anbieten, diese aber keine Kenntnis davon haben. TOUCHDOWN kombiniert also eine Mathe-Plattform mit der Möglichkeit des Personalmarketings für Unternehmen.

KMU bieten duale Ausbildungen auf TOUCHDOWN an

In virtuellen Job-Welten mit regionalem Bezug können auch KMU zeigen, was sie als Arbeitgeber zu bieten haben. Mit multimedialen Unternehmensprofilen präsentieren sie sich gezielt in einem regionalen Umfeld. Sie informieren über ihre Ausbildungsprogramme, geben einen Einblick in ihre Unternehmenskultur und promoten aktiv offene Stellen. Das Ziel: Schüler früh erreichen, informieren und für eine duale Ausbildung begeistern. TOUCHDOWN Mathe bietet dazu den werbenden Unternehmen unterschiedliche Sponsoring- und Recruiting-Pakete an.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema